-->

Jetzt bewerben: “MINT-freundliche Schule” und “Digitale Schule”


Foto: © MINT Zukunft e. V.

25. Februar 2022: Auch 2022 können sich wieder “MINT-freundliche Schulen” und “Digitale Schulen” bei MINT Zukunft schaffen! bis 31.05.2022 um die Auszeichnung bewerben.

Das Signet “MINT-freundlichen Schule”: Die nachhaltige Verbesserung des MINT-Unterrichts an Schulen ist ein wichtiges Anliegen um die Welt zu verstehen und an ihr teilhaben zu können. Dazu ehren Partnerorganisationen der Initiative “MINT Zukunft schaffen!”, Stiftungen, Unternehmen, Vereine und Verbände gemeinsam Schulen, die einen Schwerpunkt auf die MINT-Bildung legen. Dabei ist die Ehrung und Hervorhebung von Schulen in der Breite mit einem erkennbaren, grundlegenden MINT-Schwerpunkt notwendig und zielführend, um in Deutschland die MINT-Bildung quantitativ und qualitativ auszubauen. Es können sich alle Schularten bewerben.  Infos und die Bewerbungsunterlagen “MINT-freundliche Schule” finden Sie hier.

Das Signet “Digitale Schule”: Auch Schulen in Deutschland stehen vor der Herausforderung der Digitalisierung. Auf Initiative von “MINT Zukunft schaffen!” haben Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft als Partner des Projekts “Digitale Schule” einen Kriterienkatalog als Leitfaden für Schulen entwickelt. Neben einen umfassenden Nachweis der Profilbildung im Bereich Digitalisierung unterstützt das Signet die Vernetzung mit Partnerunternehmen und MINT-Botschaftern und ist eine Anerkennung für geleistete Arbeit im Bereich der digitalen Bildung. Es können sich alle Schularten bewerben. Infos und die Bewerbungsunterlagen “Digitale Schule” finden Sie hier.

JuLe-Tagung Berlin 2022

Foto: © LinkedIn Sales Solutions, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 5. März 2022 findet die diesjährige JuLe-Tagung “MINT – Lehren und Lernen weiter denken” statt. Zielgruppe der Tagung sind insbesondere Junglehrerinnen und Junglehrer in den ersten Berufsjahren, Referendarinnen und Referendare sowie weitere interessierte Lehrpersonen. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, Einblicke und Unterstützung für einen zeitgemäßen und adressatengerechten Unterricht. 

Anmeldungen für die Online-Veranstaltung (Tagungsgebühren werden nicht erhoben) sind noch bis 4. März 2022 möglich.

Pionierschulen gesucht: Deeper Learning


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

9. Dezember 2021: Wie gelingt es, dass können Schülerinnen und Schüler fachliches MINT-Wissen und handlungsrelevante Fähigkeiten gleichermaßen erwerben? Deeper Learning ist ein pädagogischer Ansatz, der dies zum Ziel hat. Mit dem gleichnamigen Projekt unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung die Verbreitung dieses Ansatzes und möchte mit einem Innovationsnetzwerk mit Lehrkräften verschiedener Schulen im Schuljahr 2022/2023 Deeper Learning-Unterrichtssequenzen entwickeln und erproben. Lehrkräfte, die Teil des Netzwerkes sein möchten, können sich bis 12. Januar 2022 bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Positionspapier: MINT-Personal an Schulen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

13. September 2021:  Das Thema MINT-Personal an Schulen verdient angesichts des aktuellen Bedarfs und der damit zu erwartenden enormen Nachfrage nach MINT-Lehrkräften besondere Beachtung. Für den talentierten MINT-Nachwuchs stellt sich dabei u.a. die Frage der Attraktivität des Arbeitsplatzes Schule im Vergleich zu den Angeboten von Unternehmen.

Das jetzt veröffentlichte Positionspapier „MINT-Personal an Schulen” des Nationalen MINT Forums adressiert die notwendigen nächsten Schritte in den Bereichen Professionalisierung und Kooperation von Lehrkräften. Darüber hinaus haben die Experten das Szenario einer Schule der Zukunft entwickelt, die durchgängig in multiprofessionellen Teams arbeitet.

Die Publikation steht auf der Homepage des Nationalen MINT Forums zum Download bereit.

Science on Stage Europe: Act now!


Foto: © Tobias Weinhold, Unsplash

13. September 2021: Science on Stage Europe sucht innovative Unterrichtsideen, die zeigen, wie sich die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung im MINT-Unterricht thematisch gut einbinden lassen. MINT-Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe sind herzlich eingeladen, ihr Unterrichtskonzept in maximal 90 Sekunden zu präsentieren und das englischsprachige Video anschließend vom 1. Oktober bis 1. November 2021 auf Instagram hochzuladen. Informationen zu Act now! finden Sie hier.

Digitale Diskussionsveranstaltung: MINT-Personal an Schulen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Lehrkräfte sind zunehmend mit Aufgaben außerhalb des Unterrichts konfrontiert, hinzu kommen steigende Anforderungen an den Fachunterricht und damit zusätzlicher Qualifikationsbedarf. Gleichzeitig fehlen in vielen Bundesländern Lehrkräfte und Personen ohne Lehramtsstudium werden an die Schulen geholt.

Die Arbeitsgruppe MINT-Personal an Schulen im Nationalen MINT Forum hat diese Situation mit dem klaren Fokus auf die MINT-Fächer in den Blick genommen und ein Empfehlungspapier erarbeitet. Sie möchten damit die vermutlich durchaus provokante Frage aufwerfen, ob Schulen nicht andere Personalkonzepte brauchen sowie damit verbunden mehr Unterstützung für die kontinuierliche professionelle Entwicklung ihres Personals.

Am 9. September 2021 wird das Empfehlungspapier der Öffentlichkeit vorgestellt und in einem digitalen Veranstaltungsformat mit Experten diskutiert – für die digitale Diskussionsveranstaltung kann man sich hier anmelden.

Online-Plattform: Lernort MINT


Foto: © Avel Chuklanov, Unsplash

6. August 2021: Die kostenlose Online-Plattform Lernort-Mint.de will ergänzend zu Lehrbüchern wesentliche Grundlagen der Naturwissenschaften einfach und verständlich vermitteln. Auf der Webseite sind ca. 1.000 Lerninhalte und Online-Tests (mit Ergebniskontrolle) zu den Fächern Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Physik zu finden.

Jetzt bewerben: “MINT-freundliche Schule” und “Digitale Schule”


Foto: © April Bryant, Pixabay

Berlin, 1. März 2021: Ab sofort ist es für alle Schulen wieder möglich, sich als “MINT-freundliche Schule” zu bewerben. Gleichzeitig startet auch die Bewerbungsphase für die Auszeichnung “Digitale Schule”. Continue Reading »

Gesucht: Innovative MINT-Unterrichtsideen


Foto: © Louis Reed, Unsplash

WETTBEWERB: Der Ernst Klett Verlag und der MNU – Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts – richten den Wettbewerb für innovative MINT-Unterrichtsideen aus. Bewerben können sich junge Lehrkräfte im Referendariat sowie in den ersten fünf Berufsjahren mit einer selbst gehaltenen Unterrichtsstunde der MINT-Fächer, die ein innovatives Element enthält. Auch Unterrichtsideen zum Homeschooling können eingereicht werden. Die aktuelle Ausschreibung zum Wettbewerb finden Sie hier.  

Medienportal für den Mint-Unterricht

Foto: © John Schnobrich, Unsplash

Berlin, 5. Oktober 2020: Das Medienportal der Siemens Stiftung unterstützt Lehrerinnen und Lehrer mit mehr als 4000 offenen Bildungsmedien bei der Planung und Durchführung ihres MINT-Unterrichts. Ob Mathematik, Biologie, Informatik, Physik oder Chemie – das Portal stellt eine große Auswahl an kostenlosen, digitalen Unterrichtsmaterialien – von Arbeitsblättern über interaktive Tafelbilder bis hin zu spannenden Lernspielen – zur Verfügung. 

Older posts »