Technik-Camp in den Herbstferien


Foto: © Teichmann, girlsatec

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Was macht eigentlich eine: Zerspanungsmechanikerin, Werkzeugmechanikerin, Technische Produktdesignerin, Technische Systemplanerin, Mechatronikerin, Industriemechanikerin oder Elektronikerin für Betriebstechnik? Wer dies herausfinden möchte, ist beim kostenfreien ,,Technik-Camp in den Herbstferien” für MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse richtig. Der fünftägige Kurs findet vom 31. Oktober bis 4. November 2022 beim ABB Ausbildungszentrum Berlin statt und wird von girlsatec angeboten.

Fachbeitrag: Digitaler MINT-Unterricht? Erfolgreich mit einer neuen Lern- und Prüfungskultur!


Foto: © Jonas Jacobsson, Unsplash

29. September 2022: Für die Plattform von Forum Bildung Digitalisierung e.V. hat Dr. Patrick Bronner in sieben Kapiteln Erfahrungen und Herausforderungen zur neuen Lern-, Diagnose- und Prüfungskultur im MINT-Unterricht zusammengefasst. Zur Verknüpfung mit der Schulpraxis zudem zwei Videos mit jeweils zehn Unterrichtsbeispielen zur Anwendung von einzelnen MINT-Apps und der projektorientierten Lernkultur zur Verfügung. Den Fachbeitrag “Digitaler MINT-Unterricht? Erfolgreich mit einer neuen Lern- und Prüfungskultur!” finden Sie hier.

tasteMINT-Orientierungswoche 2022


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Um Schülerinnen ab Klasse 10 ein Bild von den Anforderungen, Herausforderung und Möglichkeiten eines Studium im MINT-Bereich zu vermitteln, wurde 2011 das Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT von LIFE e.V. an der Universität Potsdam initiiert. Hierdurch wird den Schülerinnen die Gelegenheit gegeben, nicht nur die Studienrichtungen besser kennen zu lernen, sondern auch sich selbst und ihre Stärken. Fachkundige Assessorinnen und Assessoren begleiten die Teilnehmerinnen über bei der Lösung unterschiedlicher Aufgaben aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Chemie, Technik und Naturwissenschaften/Physik. Abschließend erhält jede der Schülerinnen ein individuelles Feedback.

Die diesjährige Orientierungswoche findet vom 2. bis 8. November 2022 statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im MINT-Bereich der Universität Potsdam.

TH Wildau: Schnupperstudium


Foto: © Jeswin Thomas, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Du willst schon vor dem Studium wissen, was dich erwartet? Dann heißt es, im Rahmen des Schnupperstudiums an der TH Wildau Einblicke in einen oder mehrere Studiengänge zu bekommen. In den Herbstferien können vom 24.10. bis 05.11.2022 verschiedene Veranstaltungen besucht werden, darüber hinaus steht die Studienorientierung für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden sich hier.

Berufliche Orientierung in der Metall- und Elektroindustrie – Anmeldungen noch möglich


Foto: IW Medien

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Ihre Jugendlichen interessieren sich für eine Ausbildung oder (duales) Studium in der Metall-, Elektro- oder IT-Branche? Dann ist der Besuch des M+E InfoTruck und eine anschließende High-Tech-Betriebserkundung genau das Richtige. Hier warten BerufspraktikerInnen mit Infos aus erster Hand auf Interessierte und helfen Orientierung zu finden. Eine abschließende gemeinsame Auswertung Runden den BSO-Tag ab und helfen den Jugendlichen die gesammelten Eindrücke und Informationen individuell einzuordnen und zu reflektieren, um Ergebnisse zu sichern und weitere Schritte bei der Ausbildung ihrer Berufswahlreife zu gehen.

Im Rahmen der Berufsorientierungsoffensive vom 28.09 bis 30.09.2022 des Netzwerkarbeitskreises Personal & Ausbildung (Netzwerk Großbeerenstraße) stehen für einen eintägigen Besuch jeweils in der Zeit von 8-15 Uhr für Gruppen von 16 Teilnehmenden, 7 verschiedene Anmeldemöglichkeiten exklusiv zur Auswahl. Veranstaltungsort ist GE Power Conversion GmbH Pulswerk.Berlin – Das Lernfeld, Culemeyerstraße 1, 12277 Berlin.

Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier.

Podcast-Reihe: „Die Zukunftsgeschichte“


Foto: © Ryan Quintal, Unsplash

12. September 2022: Die TH Wildau startet eine neue Podcast-Reihe – „Die Zukunftsgeschichte“.  Studentinnen und Mitarbeiterinnen der TH Wildau speziell aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) berichten aus ihrem Studien- und Arbeitsalltag. In den bisher fünf Folgen geht es darum, warum sie sich für eine technisch-naturwissenschaftliche Fachrichtung entschieden haben.

vocatium Berlin/Havelregion 2022


Foto: © Armin Weigel, IW Medien

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Fast 100 Aussteller werden auf der vocatium Berlin/Havelregion 2022 am 21.-22. September 2022 vertreten sein. Dort werden sie gerne alle Fragen rund um Ausbildung, Studium und Beruf beantworten. Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg unterstützen die Fachmesse für Ausbildung+Studium als Kooperationspartner.

Alle Besucherinnen und Besucher der Messe sind herzlich eingeladen, den InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie vor Ort zu besuchen. Hier bietet sich die Gelegenheit, an Exponaten und Experimentierstationen spielerisch die verschiedenen Berufsbilder der M+E-Industrie kennenzulernen und mit unseren Ausbildungsexperten ins Gespräch zu kommen. Der InfoTruck ist auf dem Außengelände zu finden.

Hinweise des Messeveranstalters zur Veranstaltung finden Sie hier.

Digital Insights – jetzt anmelden


Foto: © John Schnobrich, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Bei Digital Insights erhalten Schüler*innen aus erster Hand Einblicke in die Unternehmenswelt. Microsoft Deutschland, SAP und Siemens zeigen an zwei Tagen mit interessanten Impulsen, interaktiven Workshops und vielen persönlichen Gesprächen den Jugendlichen, an welchen innovativen Technologien sie arbeiten. Im September findet Digital Insights erstmals online und vor Ort statt: Am 27 September 2022 gibt es es Digital Insights online und am 28. September 2022 besuchen die Teilnehmer*innen ein Unternehmen vor Ort. In der Region Berlin-Brandenburg stehen dafür in Potsdam SAP und in Berlin Siemens zur Auswahl.

Mitmachen können Schüler*innen ab der 9. Klasse in mittleren und gymnasialen Bildungsgängen. Das Angebot ist nicht auf MINT-EC-Schulen beschränkt. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben, die Reisekosten und Kosten für ÖPNV sind von den Teilnehmenden jedoch selbst zu tragen. Eine Anmeldung ist noch bis 18. September 2022 möglich.

Schulwettbewerb 2022/2023 „Junior-Ingenieur-Akademie: Mit Technik Schule gestalten“


Foto: © Deutsche Telekom Stiftung

7. September 2022: Die Ausschreibung für die Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) der Deutschen Telekom Stiftung ist wieder gestartet und insbesondere Berliner und Brandenburger Schulen sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. In der JIA erhalten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 stark praxis- und projektorientierte Technikbildung sowie Einblicke in die Berufsfelder von Ingenieuren und Wissenschaftlern. Dreh- und Angelpunkt jeder Junior-Ingenieur-Akademie ist die Kooperation der Schule mit regionalen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Diese Partner – zum Beispiel Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen – unterstützen die JIA mit ihrem Know-how und ihrer Ausstattung und bieten den Jugendlichen Technik zum Anfassen. Die JIA ist als zweijähriges Wahlpflichtfach angelegt.

Um das Konzept zu verbreiten und das Netzwerk engagierter Schulen auszubauen, sucht die Deutsche Telekom Stiftung neue Junior-Ingenieur-Akademien in ausgewählten Bundesländern. Bewerben können sich Schulen mit gymnasialer Mittelstufe um die Anschubfinanzierung von jeweils bis zu 10.000 Euro bis zum 13. Januar 2023. Weitere Informationen zum Antragsverfahren erhalten interessierte Schulen bei den digitalen Sprechstunden am 4.10., 13.10. und 3.11.2022 – Infos dazu und alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Das europäische Naturschutz-Toolkit


Foto: © Bernd Klutsch, Unsplash

2. September 2022: Die EU-Veröffentlichung “Das europäische Naturschutz-Toolkit” liefert die nötigen Informationen, um interessante und wichtige Pflanzen, Tiere und Lebensräume in der Umgebung zu finden und zu erkennen. Dabei geht es auch die Fragen „Was ist eine Art?“, „Was ist ein Lebensraum?“ und „Was ist ein Ökosystem?“, aber auch „Wie funktionieren diese Systeme?“ und „Warum sind sie so wichtig?“. Die Schülerinnen und Schüler lernen mehr über die Natur und das gemeinsame Naturerbe Europas. Das Toolkit steht als Download bereit.

Older posts »