Lehramt Chemie – (d)eine Entscheidung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

26. Juli 2021: In der Broschüre “Lehramt Chemie – (d)eine Entscheidung” finden interessierte Schülerinnen und Schüler umfassende Informationen rund um die unterschiedlichen Lehramtsstudiengänge im chemischen Bereich. Zudem werden weitere Wege in den Lehrberuf einzusteigen und alternative Jobmöglichkeiten mit einem abgeschlossenen Lehramtsstudium aufgezeigt. 

Herausgegeben wurde die Broschüre vom Fonds der Chemischen Industrie und steht als Download bereit.

Webvideoserie: MINT auf Mission

22. Juli 2021: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeigt in der 24-teilige Webvideoserie “MINT auf Mission”, in welchen Berufen MINT steckt. Vier Jugendlichen interviewen dafür Beschäftigte zu ihrem Arbeitsalltag und besuchen Einrichtungen, die Wege in die MINT-Berufswelt eröffnen.

In der ersten Episode wird die Berliner Feuerwehr besucht.

Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor


Foto: © John Schnobrich, Unsplash

20. Juli 2021: Am 18. September 2021 startet das halbjährliche Förderprogramm Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor. Dabei werden Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende zwischen 16 und 20 Jahren aus Berlin und Umgebung bei der Umsetzung eigener digitaler Projektideen unterstützt – begleitet von Coaches aus der Digitalwirtschaft. Neben der Projektarbeit, bei der die Teilnehmenden in inspirierenden LabLocations aktive Einblicke in moderne Arbeitswelten und -methoden erhalten, wird ein attraktives und interessenorientiertes Begleitprogramm zu Themen wie Coding, App-Building, Design Thinking und New Work angeboten.

Weitere Informationen sind online bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft oder in dieser Übersicht zu finden. Anmeldungen sind bis zum 29. August 2021 möglich.

think ING. kompakt Juni|Juli 2021 – Recycling


Foto: © Michael Bokelmann

19. Juli 2021: Wenn es um die großen Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz geht, muss auch das Recycling immer mitgedacht werden. Daher erlebt die Recyclingbranche seit Jahren einen wahren Boom. Der Bedarf an Rohstoffen steigt immer weiter. Nicht nur Seltene Erden oder Edelmetalle sollen wiederverwertet werden, auch der Einsatz von Sand, Kunststoffen und Aluminium muss ressourcenschonender werden.

Die neue think ING. kompakt zeigt, wie in Recyclingtechnikunternehmen Maschinenbau-, Elektro- und VerfahrensingenieurInnen gleichermaßen an der Konstruktion der komplexen Anlagen und Verfahren beteiligt sind. 

Die neue kompakt kann hier bestellt oder online gelesen werden.

NATürlich Ausbildung! Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

19. Juli 2021: Schülerinnen ab Klasse 9 können sich in der Veranstaltungsreihe “NATürlich Ausbildung!” mit MINT-Themen beschäftigen, selbst experimentieren, sich mit anderen naturwissenschaftlich Interessierten austauschen und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe aus erster Hand kennenlernen.

Das kostenlose Angebot richtet sich ausschließlich an Mädchen. Gastgeber sind abwechselnd das NatLab der Freien Universität Berlin, das Gläserne Labor auf dem Campus Berlin-Buch und das Mikroskopierzentrum des Museums für Naturkunde Berlin.

Die Veranstaltungen finden ab dem 26. August 2021 jeden zweiten Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr statt, die letzte Veranstaltung ist für den 16. Dezember 2021 geplant. Weitere Infos zu Inhalten, Terminen und Anmeldung gibt es hier.

Science Club: Klima-AG im Wettermuseum


Foto: © lev dolgachov, Fotolia

15. Juli 2021: Das Wettermuseum in Lindenberg, Tauche sucht noch Schüler:innen und Schulklassen für spannende AGs zum Thema Klimawandel ab dem Winterschulhalbjahr 2021/22. Im Rahmen des vom BMBF geförderten MINT Clusters Mach´s GenaU! werden Arbeitsgemeinschaften für Grundschulkinder (5.-6. Klasse) in den Landkreisen Oder-Spree bzw. Dahme-Spreewald und im südöstlichem Berlin rund um die Ursachen, Mechanismen und Lösungsansätze der Klimakrise angeboten. Weitere Infos und den Anmeldekontakt finden Sie hier.

Lab2Venture goes green – nachhaltiges Unternehmertum macht Schule


Foto: © StockSnap, Pixabay

12. Juli 2021: Bei Lab2Venture goes green erhalten Berliner und Brandenburger Jugendliche der 8. bis 12. Klasse reale Projektaufträge von Startups, KMUs sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Ziel ist es systemische Nachhaltigkeitszusammenhänge mit Schüler*innen zu erarbeiten. Darüber hinaus möchte das Projekt den Forschergeist der Jugendlichen wecken, um innovative Ideen zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben anzustoßen sowie Impulse für eine grüne Berufsorientierung zu geben. 

Im kommenden Schuljahr wird Lab2Venture vom Masterplan Industriestadt Berlin gefördert. Wenn Sie sich für eine Teilnahme interessieren (als Auftraggeber oder als Schule), dann melden Sie sich bitte per E-Mail bei der Koordinatorin Marion Immel (marion.immel@fu-berlin.de).

Spieletipp: NeMO-Net


Foto: © Hitoshi Namura, Unsplash

8. Juli 2021: Mit dem NeMO-Net (Einzelspieler-Spiel) helfen die Spieler der NASA bei der Klassifizierung von Korallenriffen auf 3D-Satellitenbildern. Mit Hilfe von “Fluid Lensing”-Kameras wird dafür gesorgt, dass die Wasseroberfläche die Korallenriffe nicht verzerrt. Die Daten, die die Spieler sammeln, gehen direkt an WissenschaftlerInnen weltweit. Die Spieler können die Klassifizierungen anderer Spieler bewerten und in der Nahrungskette aufsteigen, während sie Korallenriffe und andere flache Meeresumgebungen und Lebewesen von Orten auf der ganzen Welt erkunden und klassifizieren! Einen Eindruck vom Spiel gibt es hier.

Hast du das Zeug zum Ingenieurstudium?


Foto: © Anastasia Gepp, Pixabay

5. Juli 2021: „Schaffe ich das?“ – diese Frage stellen sich viele SchülerInnen mit Blick aufs Ingenieurstudium. Der think ING. Eignungstest hilft dabei, den Wissensstand schon vor dem Beginn des Studiums zu überprüfen. So finden Studieninteressierte frühzeitig heraus, bei welchen Themen noch Nachholbedarf bestehen.

Der Eignungstest umfasst insgesamt 40 Fragen und dauert etwa 30 Minuten. Ein Notizblock und ein Stift sollten bereit liegen, um die eine oder andere Aufgabe noch mal aufzuzeichnen oder eine Nebenrechnung durchzuführen. Es besteht die Möglichkeit, jederzeit eine Pause einzulegen und den Test später fortzuführen. Nach der Beantwortung aller Fragen erhält man eine ausführliche Auswertung. 

kids.digilab.berlin – erleben, forschen, lernen

1. Juli 2021: Das kids.digilab.berlin im Deutschen Technikmuseum bietet Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren die Möglichkeit, ihre digitale Umwelt spielerisch und altersgerecht zu erleben. Hier erforschen Kinder digitale Phänomene: Was sind Daten? Wie werden Roboter programmiert? Und wie funktioniert das Internet? So wird Informatik für Kinder erlebbar. 

Für das pädagogische Fach- und Lehrpersonal von Kitas und Grundschulen werden Fortbildungen zur Förderung von Fach- und Methodenkompetenzen sowie den Einsatz digitaler Lernmittel angeboten. Auf der Online-Plattform werden zudem Praxisempfehlungen und Bildungsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Das kids.digilab.berlin wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Die Workshop- und Fortbildungsangebote richten sich ausschließlich an Berliner Kitas und Grundschulen.

Older posts »