-->

KI in der Schule


Foto: © Gerd Altmann, Pixabay

16. Mai 2022: Schule bietet die Chance, bereits bei Kindern und Jugendlichen Interesse für KI zu wecken und sie im Umgang mit KI- und Datenanwendungen im Alltag zu stärken. In den Online-Kursen vom KI-Campus für Lehramtsstudierende und Lehrer:innen werden Fachkompetenzen rund um KI und Daten vermittelt. Zudem stehen didaktischen Handreichungen, Unterrichtsideen und -materialien zur Verfügung. Folgende Kurse werden derzeit u.a. angeboten: Data Literacy für die Grundschule, Schule macht Daten und Data2Teach – Wie Daten Schule und Schulen Daten machen.

Science on Stage: Stammtisch für Grundschullehrkräfte


Foto: © Sigmund, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 23. Mai 2022 ab 19 Uhr findet der nächste virtuelle Stammtisch für Grund- und Förderschullehrkräfte von Science on Stage statt. Ideen sind willkommen, sofern ein eigenes Experiment vorgestellt werden soll, kontaktieren Sie bitte die Veranstalter im Vorfeld. Informationen zu weiteren (Online-)Seminaren von Science on Stage finden Sie hier.

Tangible Prototyping: A Polish-German Workshop for STEM Teachers (Anmeldefrist verlängert)



Foto: © Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW)

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), das Copernicus Science Center Warschau (Centrum Nauki Kopernik) und das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) laden MINT-Lehrkräfte und an kreativem Prototyping interessierte, in der Jugendbildung Engagierte zum internationalen Seminar “Tangible Prototyping: A Polish-German Workshop for STEM Teachers” vom 16.-19. Juni 2022 nach Warschau ein.

Während des Workshops lernen die Teilnehmenden kreative Prototyping-Methoden für interaktive Objekte kennen, die sie im Unterricht oder auch in der Projektarbeit einsetzen können. Die Teilnehmenden erhalten eine schnelle und praxisbezogene Einführung in die Programmierung von Microcontrollern. Danach erleben sie in kleinen Teams den kompletten Prototyping-Prozess, von der Ideenfindung über die prototypische Umsetzung und das Einholen von Feedback bis hin zur Verbesserung. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, Projektpartnerschaften anzubahnen, um gemeinsam internationale MINT-Projekte durchzuführen.

Weitere Informationen zum Seminar, den geplanten Inhalten sowie zur Anmeldung (die Anmeldefrist wurde bis 30. April 2022 verlängert) finden Sie hier.

Künstliche Intelligenz in der Schule


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Künstliche Intelligenz (KI) findet sich bereits heute in zahlreichen Gegenständen und Anwendungen unseres Alltags wieder, zugleich eröffnen KI-gestützte Technologien in der Bildung neuartige Zugänge und Vermittlungsmöglichkeiten. Mit dem Bildungssalon “Künstliche Intelligenz in der Schule” am 31. März 2022 ab 17 Uhr eröffnet die Bundeszentrale für politische Bildung ihren neuen Themenschwerpunkt rund um Künstliche Intelligenz. Lehrkräften soll Einblick in die Relevanz und Funktionsweise von KI ermöglicht werden. Weitere Informationen zur Online-Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

ABB Ausbildungszentrum Berlin: Online-Lehrer*innenwerkstatt


Foto: © Sigmund, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Das ABB Ausbildungszentrum Berlin öffnet am 30. März 2022 von 14.30 bis 17 Uhr seine digitalen Türen für Lehrkräfte und bietet Einblick in gewerblich-technische Berufe und die duale Ausbildung. Es erfolgt ein digitaler, computerspielähnlicher Rundgang durch die hochmoderne Ausbildungswerkstatt. Einen praktischen Anteil bietet die Vorstellung des blockbasierten Programmierens mit dem Calliope mini. Im Online-Editor können von zu Hause aus bereits erste Programmierungen umgesetzt und simuliert werden. Optional: Ein Austausch zur Entwicklung von Programmierangeboten für Schulen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung (bis 22.03.2022) finden Sie hier.

Pionierschulen gesucht: Deeper Learning


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

9. Dezember 2021: Wie gelingt es, dass können Schülerinnen und Schüler fachliches MINT-Wissen und handlungsrelevante Fähigkeiten gleichermaßen erwerben? Deeper Learning ist ein pädagogischer Ansatz, der dies zum Ziel hat. Mit dem gleichnamigen Projekt unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung die Verbreitung dieses Ansatzes und möchte mit einem Innovationsnetzwerk mit Lehrkräften verschiedener Schulen im Schuljahr 2022/2023 Deeper Learning-Unterrichtssequenzen entwickeln und erproben. Lehrkräfte, die Teil des Netzwerkes sein möchten, können sich bis 12. Januar 2022 bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Medienportal für den Mint-Unterricht

Foto: © John Schnobrich, Unsplash

Berlin, 5. Oktober 2020: Das Medienportal der Siemens Stiftung unterstützt Lehrerinnen und Lehrer mit mehr als 4000 offenen Bildungsmedien bei der Planung und Durchführung ihres MINT-Unterrichts. Ob Mathematik, Biologie, Informatik, Physik oder Chemie – das Portal stellt eine große Auswahl an kostenlosen, digitalen Unterrichtsmaterialien – von Arbeitsblättern über interaktive Tafelbilder bis hin zu spannenden Lernspielen – zur Verfügung. 

Jugend forscht: Onlineseminare für Projektbetreuende

Foto: © Stiftung Jugend forscht e.V.

Berlin, 19. August 2020: Während des ganzen Jahres bietet Jugend forscht Veranstaltungen für bereits aktive Projektbetreuende und an der Betreuungstätigkeit Interessierte an, u.a. Onlineseminare mit kurzen Impulsen zu spezifischen Themen – beispielsweise “Projektbetreuung in Zeiten von Corona – Best Practice-Bespiele und Unterstützungsmöglichkeiten“ oder “Neue Vorgaben für Projekte mit Tieren“. Weitere Informationen zu Inhalten und Terminen finden Sie hier.