-->

tasteMINT-Orientierungswoche 2022


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Um Schülerinnen ab Klasse 10 ein Bild von den Anforderungen, Herausforderung und Möglichkeiten eines Studium im MINT-Bereich zu vermitteln, wurde 2011 das Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT von LIFE e.V. an der Universität Potsdam initiiert. Hierdurch wird den Schülerinnen die Gelegenheit gegeben, nicht nur die Studienrichtungen besser kennen zu lernen, sondern auch sich selbst und ihre Stärken. Fachkundige Assessorinnen und Assessoren begleiten die Teilnehmerinnen über bei der Lösung unterschiedlicher Aufgaben aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Chemie, Technik und Naturwissenschaften/Physik. Abschließend erhält jede der Schülerinnen ein individuelles Feedback.

Die diesjährige Orientierungswoche findet vom 2. bis 8. November 2022 statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im MINT-Bereich der Universität Potsdam.

tasteMINT: Ausbildung zur/zum Assessor:in


Foto: © Brooke Cagle, Unsplash

13. April 2022: In Vorbereitung auf die tasteMINT-Woche vom 2. bis 8. November 2022 werden an der Universität Potsdam auf dem Campus Am Neuen Palais wieder Assessorinnen bzw. Assessoren am 7., 14. und 21. Oktober 2022 ausgebildet. Diese Ausbildung ermöglicht es, beim Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT mitzuwirken. Die Teilnehmer:innen erlernen die Techniken des systematischen Beobachtens, des Feedbacks und begleiten die jungen Frauen, um sie genderkompetent und fachgerecht für die Wahl eines Studienfaches im MINT-Bereich zu motivieren.

Für den (späteren) Beruf, insbesondere dem Lehramt für MINT-Fächer, der freiwilligen oder beruflichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder der Erwachsenenbildung ist die Schulung zur Assessorin oder zum Assessor eine sinnvolle Ergänzung, um Förderungssituationen zu erkennen und einzuordnen und so einen aktiven Beitrag zur Chancengleichheit zu leisten. Bei Interesse können sich neben Mitarbeitern und Studierenden der Universität Potsdam auch Lehrkräfte aus Berlin und Brandenburg kostenfrei für die Schulung anmelden (per E-Mail an franka-bierwagen@uni-potsdam.de). Weitere Informationen findet Sie hier.

Workshops der MINT-Qualitätsoffensive für MINT-Akteur:innen und -Lehrende im Land Brandenburg


Foto: © Jason Goodman, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die Uni Potsdam ist Partnerin des MINT-Netzwerkes Berlin-Brandenburgs. Aus diesem Netzwerk heraus hat sich der MINT-Bereich der Zentralen Studienberatung der MINT-Qualitätsoffensive verschrieben, die die Stärkung der Qualitätsentwicklung von bundesweiten MINT-Initiativen zum Ziel hat. Dabei geht es um die Verbesserung der Qualität von MINT-Angeboten, das Ausloten von Optimierungsmöglichkeiten und das Hinterfragen der eigenen Arbeit.

Das Workshopangebot will bei diesem Prozess der Selbstreflexion und Angebotsanpassung unterstützen. Das Angebot umfasst ein standardisiertes Qualifikations- und Begleitprogramm aus einem erprobten Online-Tool zur Selbstanalyse und Identifikation von Verbesserungspotenzialen sowie Workshops zur Begleitung der Selbstanalyse und zur Stärkung der Themen Qualität und Wirkung.

Die Teilnehmer:innen erwartet ein 3-tägiger Workshopzyklus (gesamt ca. 15 Stunden) am 22.04, 29.04, und 13.05.2022 – jeweils 9-14 Uhr, durchgeführt online über Zoom. Die Teilnahme an allen Tagen ist nur dann verpflichtend, wenn diese als Lehrkräftefortbildung angerechnet werden soll. Weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie hier.

Gesucht: Die besten MINT-Seminararbeiten Brandenburgs


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

24. Januar 2022: Auch in diesem Schuljahr sucht die Universität Potsdam die besten Seminararbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Brandenburg in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Mathematik oder Informatik im Rahmen des Wettbewerbs der Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Die Seminararbeiten aus Brandenburg können bis 25.02.2022 eingereicht werden – Informationen dazu finden Sie hier.

MINT-Grundschullehrer*innen-Tag


Foto: © Nick Morrison, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 24. Februar 2022 laden die Universität Potsdam, das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB), PSI – Potsdam (Professionalisierung – Schulpraktische Studien – Inklusion) und der MNU Landesverband Berlin/Brandenburg zum 3. MINT-Grundschullehrer*innen-Tag ein. Dieser wird online stattfinden.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung (diese startet am 20.01.2022) finden Sie hier. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Gesucht: Ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

WETTBEWERB: Auch in diesem Schuljahr sucht die Universität Potsdam die besten Seminararbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Brandenburg in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Mathematik oder Informatik im Rahmen des Wettbewerbs der Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Die Seminararbeiten aus Brandenburg können bis 12.02.2021 eingereicht werden – Informationen dazu finden Sie hier.

Forschung trifft Schule: Fortbildung zur Betreuuung von Facharbeiten


Foto: © StockSnap, Pixabay

Berlin, 19. Oktober 2020: Zusammen mit den Universitäten in Potsdam, Bochum und Köln bietet die Dr. Hans Riegel-Stiftung kostenlose Fortbildungs- und Austauschmöglichkeiten für Lehrer*innen an. Ziel der Online-Veranstaltungen ist es, als Lehrkraft die Schüler*innen bei der Erstellung einer Facharbeit zu begleiten und einen Austausch zwischen Hochschule und Lehrkraft zu ermöglichen. Das Fortbildungsangebot findet im Rahmen der „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“ statt und richtet sich an Lehrkräfte, die Facharbeiten mit einem MINT-Thema betreuen. Mehr Informationen finden Sie hier.

MINT-Studienorientierung: Roboter und Ethik


Foto: © Gerd Altmann, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Was sollten Roboter tun dürfen? Wo können Roboter uns helfen? Welche Aufgaben sollte immer ein Mensch übernehmen? Der Online-Workshop “Roboter und Ethik” der Universität Potsdam am 5. Oktober 2020 greift diese Fragen auf und gibt interessierten Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe Gelegenheit, sich mit den Grundlagen der Robotik und Programmierung auseinanderzusetzen und einen Einblick in die Geschichte der Robotik zu erhalten. Eine Anmeldung ist notwendig, Informationen dazu und zum Online-Workshop finden Sie hier.

Universität Potsdam veranstaltet Digitale Kinder-Universität

Foto: © Oberholster Venita, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die Universität Potsdam führt die diesjährige Kinder-Universität für Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe digital durch. Ab 25. September 2020 werden hier Vorlesungsvideos (z.B. “Von Riesen und Zwergen – Rekorde in der Pflanzenwelt”, “Wie bleibe ich gesund? – Ein Blick in das menschliche Immunsystem” und “Von der Erde bis ins Weltall – eine kleine Reise”), die Begrüßung des Präsidenten, ein Campus-Rundgang, Video-Kurse zu Sport und Spiel sowie ein Gewinnspiel zu finden sein. Aber auch Online-Live-Vorlesungen finden statt.

tasteMINT 2020 – jetzt bewerben

Foto: © Fotolia 2016 / Sergey Nivens

Berlin, 8. März 2020: MINT-interessierte Schülerinnen ab Klasse 10 können in der tasteMINT-Projektwoche vom 2.-5. Juni 2020 an der Universität Potsdam herausfinden, welche Studienrichtung sie einschlagen möchten. Sie können die unterschiedlichen Herausforderungen der MINT-Wissenschaften ausprobieren und wissenschaftliche Einrichtungen sowie Unternehmen erkunden. Anmeldungen sind ab sofort möglich, Informationen dazu finden Sie hier.