-->

Physik im Advent: 24 Experimente bis Weihnachten


Foto: © Laurent Peignault, Unsplash

8. November 2022: “PiA – Physik im Advent“ ist ein Adventskalender der besonderen Art: Vom 1. bis zum 24. Dezember werden jeden Tag kleine physikalische Experimente, die sich mit haushaltsüblichen Materialien durchführen lassen, als Video vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren machen die Experimente nach und beantworten auf der PiA-Webseite jeweils eine Frage dazu. Unter den besten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Preise ausgelost. Die Registrierung für “PiA – Physik im Advent” ist bereits jetzt möglich.

Online-Seminar: Die perfekte Winterjacke


Foto: © Genessa Panainte, Unsplash

VERANSTALTUNGSHNWEIS: Wenn die Temperaturen sinken, muss eine gute Winterjacke her. Doch diese zu finden ist schwierig. Lieber eine mit Daunen oder eine mit Wolle gefütterte Jacke? Sollte sie eng anliegend oder besser weit sein? Hat die Farbe einen Einfluss?

Am 10. November 2022 von 16 bis 17.30 Uhr stellt Science on Stage im Online-Seminar “Die perfekte Winterjacke” ein Unterrichtsmaterial zum Thema Wärmelehre vor, welches sich gut für den Einsatz in den Fächern Physik, Naturwissenschaften und Technik (Klasse 8-10) eignet. Weitere Informationen zum Online-Seminar und zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Unterrichtsmaterial des Monats: Physics Engine


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

20. September 2022: In dieser Unterrichtseinheit von Science on Stage ist die Scratch-Programmierumgebung das magische Werkzeug, das Schülerinnen und Schüler darin unterstützt, interessante Programme zu alltäglichen Naturphänomenen zu entwickeln, um die Folgen der physikalischen Gesetze besser nachzuvollziehen und gleichzeitig ihre Programmierkenntnisse zu verbessern. So lassen sich die beiden als schwierig geltenden Fächer – Physik und Informatik – verbinden und verständlicher gestalten. Die kostenfreie Unterrichtseinheit “Physics Engine” ist für Jugendliche im Alter von 14 – 16 Jahren geeignet und steht hier als Download bereit.

GYPT – German Young Physicists’ Tournament


Foto: © Dylan Gillis, Unsplash

WETTBEWERB: Wer zusammen mit Freunden physikalische Phänomene erforschen und darüber mit anderen Teams diskutieren möchte, kann dies bei der deutschlandweiten Physikmeisterschaft – German Young Physicists’ Tournament (GYPT) – tun. Jede/r Teilnehmer/in erforscht eines von 17 physikalischen Phänomenen, für die selbst in der Fachliteratur bisher keine Lösung bekannt ist, fasst die Ergebnisse der Forschung in einem englischen Vortrag zusammen und diskutiert mit Teams über die eigene und deren Lösung der Aufgabe.

Die Regionalwettbewerbe sowie der Online-Wettbewerb finden im Januar 2023 statt, der Bundeswettbewerb im März 2023. Die Anmeldung erfolgt bis 1. Dezember 2022 über das Wettbewerbsportal.

Unterrichtsmaterial des Monats: Science Friction


Foto: © Gustavo, Unsplash 

28. Juli 2022: Die Unterrichtseinheit “Science Friction” von Science on Stage zeigt, wie mit dem Bau eines günstigen, Bluetooth-gesteuerten Autos mit einfachem Bremssystem verschiedenen Faktoren, die die Reibungskraft beeinflussen, untersucht werden können. So können Schüler*innen Echtdaten beobachten, wie z.B. die Geschwindigkeit vor dem Abbremsen, den Bremsweg und welchen Einfluss die Masse des Autos und die Oberflächenbeschaffenheit auf die Reibungskraft haben.

Das Unterrichtsmaterial ist geeignet für Schüler*innen ab 14 und kann in den Fächern Physik, Informatik und Mathematik zum Einsatz kommen. “Science Friction” steht als kostenloser Download zur Verfügung.

Unterrichtsmaterial des Monats: Sport und Physik


Foto: © Bruno Nascimento, Unsplash

24. Juni 2022: Die Unterrichtseinheit “Sport und Physik” von Science on Stage zeigt, wie man Lerninhalte aus der Physik mit sportlichen Aktivitäten verbinden und digital analysieren kann. Schüler*innen nehmen verschiedene Bewegungsabläufe mit dem Smartphone als Video auf – etwa den Wurf eines Basketballs oder die Beschleunigung während einer Fahrradfahrt und werten anschließend die Videos aus, um zu bestimmen, welche physikalischen Theorien die beobachteten Phänomene beschreiben. Das Unterrichtsmaterial ist geeignet für Schüler*innen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. “Sport und Physik” steht als kostenloser Download zur Verfügung. 

Unterrichtsmaterial des Monats: Der Zauberhandschuh

Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

28. Februar 2022: In der Unterrichtseinheit “Der Zauberhandschuh” von Science on Stage entwerfen und bauen die Schüler*innen einen Handschuh mit unterschiedlichen Sensoren an jedem Finger. So können sie verschiedenste Experimente durchführen und mit dem “magischen Handschuh” Temperatur, Helligkeit, Feuchtigkeit usw. messen. 

Das Material steht als kostenloser Download zur Verfügung. Geeignet ist die Unterrichtseinheit für den Einsatz in den Fächern  Physik, Chemie, Biologie, Ökologie und Informatik – aufbereitet für die Altersgruppen 10-15 Jahre und 15-18 Jahre.

Videotipp: Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

23. Februar 2022: In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellten PhysikerInnen und ChemikerInnen im Herbst letzten Jahres ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Zielgruppe der Vorträge waren Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse.

Alle Vorträge von “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” sind jetzt auf dem YouTube-Kanal der Deutschen Physikalischen Gesellschaft online zu finden.

Organisiert und durchgeführt wurden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), der Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Gesucht: Die besten MINT-Seminararbeiten Brandenburgs


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

24. Januar 2022: Auch in diesem Schuljahr sucht die Universität Potsdam die besten Seminararbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Brandenburg in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Mathematik oder Informatik im Rahmen des Wettbewerbs der Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Die Seminararbeiten aus Brandenburg können bis 25.02.2022 eingereicht werden – Informationen dazu finden Sie hier.

BTU Cottbus-Senftenberg: MINT-Botschafterin ist aktiv


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

21. Januar 2022: Die BTU Cottbus-Senftenberg möchte bei mehr Schüler*innen Interesse für ein Studium und eine spätere berufliche Laufbahn in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wecken. Dafür wurde jetzt ein Botschafterinnen-Programm aufgelegt. Die erste MINT-Botschafterin der BTU Cottbus-Senftenberg hat Ende des Jahres 2021 ihre Arbeit aufgenommen. Ab sofort steht Katharina Noatschk, Doktorandin am Institut für Physik der Universität, als Ansprechpartnerin für Schüler*innen, Studierende und Pädagog*innen zur Verfügung.

Schulen, die an einer Zusammenarbeit mit der BTU Cottbus-Senftenberg im MINT-Bereich interessiert sind, können  mit Katharina Noatschk Kontakt aufnehmen.

Older posts »