-->

Unterrichtsmaterial des Monats: Die Länge des Tages

Foto: © Tim Hill, Pixabay

Berlin, 31. August 2020: In dieser Unterrichtseinheit von Science on Stage messen und berechnen die Schülerinnen und Schüler die Länge des Tages. Mithilfe eines Computerprogramms wird eine grafische Darstellung des Sonnenstands am Horizont im Tagesverlauf angefertigt und die Werte mehrerer Tage miteinander verglichen. Für “Die Länge des Tages” sollten die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren alt sein, da Kenntnisse über Trigonometrie und Astronomie benötigt werden.

Women in Technology Online

Foto: © Anastasia Gepp, Pixabay

TERMINANKÜNDIGUNG: Studentinnen ab dem 3. Semester, Absolventinnen und weibliche Young Professionals aus MINT-Fächern treffen bei der Online-Veranstaltung Women in Technology am 2. Oktober 2020 auf Vertreterinnen renommierter Technologie-Unternehmen. Ein Format, um potentiellen Arbeitgebern Fragen zu stellen und sich über aktuelle Themen aus der MINT-Branche auszutauschen. Eine Anmeldung im Vorfeld ist notwendig, diese ist noch bis zum 6.9.2020 möglich.

Unterrichtseinheit: Photovoltaik

Foto: © skeeze, Pixabay

Berlin, 13. August 2020: Die neue Unterrichtseinheit von Gesamtmetall macht Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I mit Photovoltaik-Anlagen vertraut. Sie beschäftigen sich mit deren wirtschaftlicher Bedeutung, mit der Halbleiterherstellung sowie den verschiedenen Bauformen und Einsatzmöglichkeiten von Solarzellen. Darüber hinaus sammeln die Schülerinnen und Schüler sinnvolle, neue Anwendungen für Photovoltaik-Anlagen in ihrem Alltag. Hier stehen die Unterrichtseinheit, Arbeitsblätter sowie eine Lehrerinformation zum Download bereit.

Jetzt anmelden: Sommeruni der FU Berlin

Foto: © StockSnap, Pixabay

TERMINANKÜNDIGUNG: Die Sommeruni ist ein Sommerferien-Angebot der Freien Universität Berlin für MINT-interessierte Schüler*innen ab der 10. Klasse und findet dieses Jahr vom 27. Juli – 07. August 2020 digital statt. Es werden vormittags mehrtägige Experimentier- und Programmier-Kurse und nachmittags Vorlesungen zu Themen aus Wissenschaft und Forschung angeboten. Belegt werden können Kurse in den Fächern Physik, Biologie, Veterinärmedizin sowie Mathematik und Informatik. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Unterrichtsmaterial des Monats: Alle Vögel sind schon da

Foto: © pixabay

Berlin, 20. Mai 2020: Singen Vögel in der Stadt lauter, weil dort die Lärmbelastung höher ist? In der Science-on-Stage-Unterrichtseinheit des Monats  “Alle Vögel sind schon da” gehen Schülerinnen und Schüler dieser Frage nach. Mit Smartphones messen sie die Amplituden und Frequenzen des Vogelgesangs in der Stadt und auf dem Land und untersuchen so die unmittelbare Auswirkung der Lärmbelastung auf das Verhalten der Tiere. Das Projekt ist für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe geeignet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Von zu Hause fürs Abi lernen

Foto: © Pixabay 2017 / geralt (CC0 Public Domain)

Berlin, 31. März 2020: Kostenloser Online-Unterricht in Biologie, Chemie, Mathematik und Physik zur Vorbereitung auf das Abitur – dafür können sich Abiturienten derzeit beim Projekt EDU anmelden. Alle Informationen dazu gibt es hier.

DESY physik.begreifen


Schülerinnen beim Versuch im Vakuumlabor.
Foto: DESY

Zeuthen, 30. April 2019: Das “Deutsche Elektronen-Synchroton”, kurz DESY, der Helmholtz-Gemeinschaft zählt nicht nur zu den weltweit führenden Beschleunigerzentren, das jährlich über 300 Gastforscher*innen aus aller Welt anzieht. In Zeuthen bei Berlin widmet es sich in einem Schülerlabor auch den kleinsten Forscher*innen und solchen, die es werden wollen.  Continue Reading »

Coding im MINT-Unterricht


Quelle: © Science on Stage Deutschland e.V.

Berlin, 15. März 2019: Science on Stage ist Lehrkräften in ganz Europa Plattform und Netzwerk zugleich und setzt sich aktiv für die Förderung der MINT-Fächer in allen Schulformen ein. Darum wurde nun auch die Unterrichtsbroschüre “Coding im MINT-Unterricht” veröffentlicht, die ab sofort zum Download bereitsteht! Continue Reading »