-->

Chemie-Experimentierkurse in den Ferien


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Das UniLab möchte Schülerinnen und Schüler, die während der Zeit des Homeschoolings auf reale Experimente im Chemieunterricht verzichten mussten, in der Erweiterung ihrer experimentellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützen. Zwei Experimentierkurse sind in den Sommerferien für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 – 9 geplant. Zum einen vom 11. – 15. Juli 2022, 9.00 – 14.00 Uhr und 08. – 12. August 2022, 9.00 – 14 Uhr. Stattfinden werden die Experimentierkurse an der Humboldt-Universität zu Berlin, Walter-Nernst-Haus, Adlershof, Newtonstr. 14, 12489 Berlin, Labor im 3. Stock sowie im Unilab. Die Schülerinnen und Schüler erwartet ein breites Themenspektrum von Experimenten vom Betrieb von Brennstoffzellenautos, über den Säuregehalt von Zitrusfrüchten, den Plastikmüll in den Weltmeeren, zur Chemie der Beleuchtungskörper bis hin zur Herstellung von Zahnpasta. Bei Interesse bitte per E-Mail anmelden: joachim.kranz@hu-berlin.de

Fortbildung: Kunos coole Kunststoff-Kiste


Foto: © Arbeitgeberverband Nordostchemie e.V.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die Lehrerfortbildung für Grundschullehrkräfte “Kunos coole Kunststoff-Kiste” am 28. April 2022 (ab 15 Uhr) zeigt fünf Experimente, mit denen man bei Grundschulkindern Begeisterung für die Welt der Kunststoffe und Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen wecken kann. Im direkten Austausch werden zahlreiche Informationen und didaktische Tipps vermittelt – zudem gibt es viel Zeit für Fragen jeder Art. Die Fortbildung wird von den Nordostchemie-Verbänden organisiert und findet in der Lise-Meitner-Schule statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Chemkids – Rundi lässt es sprudeln


Foto: © Igor Stepanov, Unsplash

3. März 2022: Der Schülerwettbewerb Chemkids ist mit einer neuen Experimentieraufgabe am Start. Die aktuelle Aufgabe “Rundi lässt es sprudeln beschäftigt sich mit folgenden Fragen: Welche Effekte erzeugen Brausetabletten in Cola-Getränken? Wie viel Gas entsteht aus einer Tablette? Wovon hängt die Menge des freigesetzten Gases ab?

Die neue Aufgabe des Chemkids-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 8 ist zu finden unter www.chemkids.de. Der Einsendeschluss ist der 30. April 2022.

Unterrichtsmaterial des Monats: Der Zauberhandschuh

Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

28. Februar 2022: In der Unterrichtseinheit “Der Zauberhandschuh” von Science on Stage entwerfen und bauen die Schüler*innen einen Handschuh mit unterschiedlichen Sensoren an jedem Finger. So können sie verschiedenste Experimente durchführen und mit dem “magischen Handschuh” Temperatur, Helligkeit, Feuchtigkeit usw. messen. 

Das Material steht als kostenloser Download zur Verfügung. Geeignet ist die Unterrichtseinheit für den Einsatz in den Fächern  Physik, Chemie, Biologie, Ökologie und Informatik – aufbereitet für die Altersgruppen 10-15 Jahre und 15-18 Jahre.

Videotipp: Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

23. Februar 2022: In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellten PhysikerInnen und ChemikerInnen im Herbst letzten Jahres ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Zielgruppe der Vorträge waren Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse.

Alle Vorträge von “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” sind jetzt auf dem YouTube-Kanal der Deutschen Physikalischen Gesellschaft online zu finden.

Organisiert und durchgeführt wurden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), der Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Gesucht: Die besten MINT-Seminararbeiten Brandenburgs


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

24. Januar 2022: Auch in diesem Schuljahr sucht die Universität Potsdam die besten Seminararbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Brandenburg in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Mathematik oder Informatik im Rahmen des Wettbewerbs der Dr. Hans Riegel-Fachpreise. Die Seminararbeiten aus Brandenburg können bis 25.02.2022 eingereicht werden – Informationen dazu finden Sie hier.

Neues Portal für den Chemieunterricht

 

Foto: © bdyczewski, Pixabay

2. Dezember 2021: Mit www.leifichemie.de geht eine neue Online-Plattform für den Chemieunterricht an den Start. Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräfte finden dort Materialien, Versuche, (interaktive) Aufgaben, Simulationen, Videos und Lesestoff für den Chemieunterricht, die kosten- und werbefrei zur Verfügung stehen.

Unterrichtsmaterial des Monats: Coding H2O

 

Foto: © Marvin Meyer, Unsplash

27. Oktober 2021: Im Unterrichtsmaterial des Monats “Coding H2O” von Science on Stage untersuchen die Schülerinnen und Schüler die Effizienz eines Solar-Destillierapparates mit selbst programmierten Sensoren. Sie ermitteln dafür den Reinigungsgrad des Apparates und nutzen z. B. kostengünstige Feuchtigkeits- und Temperatursensoren, um ihre Konstruktion weiter zu optimieren. Zum Einsatz kommen Arduino-Mikrocontroller sowie Block- oder wahlweise Textprogrammierung.

Das Material ist für 13–15 Jahre alte Schülerinnen und Schüler geeignet und lässt sich gut in den Fächern Physik, Umweltwissenschaft, Chemie, Informatik, Mathematik einsetzen. 

Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Neben der Karriere in einem Unternehmen bieten Universitäten und Forschungszentren vielfältige Möglichkeiten, wissenschaftlich tätig zu sein. In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellen PhysikerInnen und ChemikerInnen vom 22. Oktober 2021 bis 19. November 2021 an fünf Freitagnachmittagen jeweils von 12.30-14.00 Uhr ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Außerdem berichten Studierende über ihre Erfahrungen im Studium. Anschließend beantworten die Vortragenden gern Fragen.

Organisiert und durchgeführt werden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), dem Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse und alle Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen am 22.10, 29.10, 5.11., 12.11. und 19.11. finden Sie im Veranstaltungskalender der DPG.

Unterrichtsmaterial des Monats: Cyanotypie – Kunst und Chemie


Foto: © Mabel Amber, Pixabay

17. September 2021: Im Unterrichtsmaterial des Monats “Cyanotypie – Kunst und Chemie” von Science on Stage verbinden sich die Fächer Kunst und Chemie. Die Cyanotypie ist ein altes fotografisches Verfahren auf der Basis von Eisensalzen. Damit lassen sich auf einfache Weise schöne Bilder in “Berliner Blau” erstellen, ganz ohne Dunkelkammer. Benötigt werden dazu nur wenige Chemikalien.

Einsetzen lässt sich das Material im Kunst-, Biologie- und Chemieunterricht ab der 9. Klasse (wenn der künstlerische/handwerkliche Aspekt im Vordergrund steht), sonst auch für jüngere Schülerinnen und Schüler geeignet.

Older posts »