-->

MINT-Studienorientierungsprogramm: Talent Take Off


Foto: © You X Ventures, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Vom 25. bis 30. März 2024 findet der sechstägige Studienwahlkurs Talent Take Off -Einsteigen für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 statt. Ziel: Mehr Durchblick im Dschungel der MINT-Studienfächer. Für das Angebot der Fraunhofer-Gesellschaft und Femtec (Technische Universität Berlin) beträgt die Teilnahmegebühr 100 Euro (Frühbucher: 70 Euro) und kann bei Bedarf reduziert werden. Weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie hier.

Netzwerkkonferenz: MINT und Ressourcenbildung im Fokus


Foto: © Juan Marin, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Bislang werden MINT-Themen und Ressourcenschutz zumeist getrennt in ihren jeweiligen Fachkreisen diskutiert. Dabei sind es die MINT-Fächer und die später damit in Bezug stehenden Berufe, die den Rohstoffverbrauch stark beeinflussen und also zur Ressourcenbildung beitragen sollten.

Die nächste BilRess-Netzwerkkonferenz am 19. März an der TU Berlin nimmt diese beiden Themen in den Fokus und lotet wechselseitige Chancen und Potenziale aus. Es soll u.a. darüber diskutiert werden, wie Ressourcenkompetenzen in den verschiedenen MINT-Bereichen etabliert werden und wie alle Bevölkerungsgruppen, vor allem auch Mädchen und Frauen, für MINT-Bildung interessiert werden können. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Studieren ab 16 – das Schüler*innenstudium an der TU Berlin


Foto: © kasto, Fotolia

5. Februar 2024: „Studieren ab 16“ gibt Schüle*rinnen ab Klasse 10 aus Berlin und Brandenburg die Gelegenheit, an der Technischen Universität Berlin reguläre Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase zu besuchen. Auch können bereits Leistungsnachweise erbracht werden, die in einem späteren Studium an der TU Berlin oder anderen Hochschulen anerkannt werden. Für das Sommersemester kann man sich ab 1. März 2024 anmelden. Für mehr Informationen: Am 27. Februar und am 29. Februar finden Informationsveranstaltungen statt (27.2. – vor Ort, 29.2. – online).

Career-Building Programme für MINT-Studentinnen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

17. Oktober 2023: Das Career-Building Programme von femtec bereitet MINT-begeisterte Studentinnen gezielt auf die berufliche Praxis und spannende Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen vor. 

Über einen Zeitraum von drei Schools lernen die Teilnehmerinnen neben dem Studium gemeinsam mit 50 anderen technikbegeisterten Studentinnen aktuelle Trends der Projektarbeit kennen und erweitern praxisnah ihre Soft-Skills wie beispielsweise der Kreativität, Intrapreneurship, oder notwendigen Kompetenzen in der erfolgreichen interkulturellen und virtuellen Zusammenarbeit. Durch attraktive Angebote der Partner ergeben sich tolle Einstiegsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Praktikum, eine Abschlussarbeit, ein Direkteinstieg oder eine Traineestelle. 

Die aktuelle Bewerbungsphase läuft vom 16. Oktober bis 5. November 2023. Aus der Region Berlin-Brandenburg können sich Studentinnen der TU Berlin bewerben. Weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Eine Infoveranstaltung der TU Berlin findet am 19. Oktober 2023 (17 Uhr) statt.

TU Berlin: Ringvorlesung zum Klimaschutz


Foto: © Markus Spiske, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Im Jahr 2023 wurden an Land und in den Weltmeeren die höchsten Oberflächentemperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen. In der interdisziplinären Klimaringvorlesung „TU Berlin for Future“ wird auch im Wintersemester 2023/2024 von TU-Wissenschaftler*innen und externen Expert*innen ein breites Themenspektrum rund um Klimaschutz behandelt. So wird in der Auftaktveranstaltung am 23. Oktober 2023 (16.15-17.45 Uhr) Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdamer-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in seiner Keynote die Brisanz der derzeitigen globalen Klimaveränderungen aufgreifen und aufzeigen, wieviel Handlungsspielraum noch besteht. In den weiteren Vorträgen der Vorlesungsreihe werden klima(schutz)relevante Themen rund um die Energiewende, den Bausektor, die Stadtentwicklung und Bioökonomie ebenso behandelt wie Fragen der demokratischen Gestaltung der Transformation und Gerechtigkeitsaspekte. Neben Studierenden sind auch externe Gäste willkommen. Externe Gäste melden sich bitte per E-Mail an Emely Hannemann (emely.hannemann@campus.tu-berlin.de) an. Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier.

Studieren ab 16 – das Schüler*innenstudium an der TU Berlin


Foto: © kasto, Fotolia

23. August 2023:  „Studieren ab 16“ gibt Schüle*rinnen ab Klasse 10 (in Ausnahmefällen auch schon vorher) aus Berlin und Brandenburg die Gelegenheit, an der Technischen Universität Berlin reguläre Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase zu besuchen. Auch können bereits Leistungsnachweise erbracht werden, die in einem späteren Studium an der TU Berlin oder anderen Hochschulen anerkannt werden. Für das Sommersemester kann man sich ab 1. September 2023 anmelden. Für mehr Informationen: Am 5. September 2023 ab 17 Uhr gibt es dazu eine Online-Infoveranstaltung, zusätzlich kann man auch Beratungsgespräche (telefonisch oder online) vereinbaren.

MINT-Studienorientierungsprogramm: Talent Take Off

Foto: © You X Ventures, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Vom 23. bis 28. Oktober 2023 findet der sechstägige Studienwahlkurs Talent Take Off -Einsteigen für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 statt. Ziel: Mehr Durchblick im Dschungel der MINT-Studienfächer. Für das Angebot der Fraunhofer-Gesellschaft und Femtec (Technische Universität Berlin) beträgt die Teilnahmegebühr 100 Euro (Frühbucher: 70 Euro) und kann bei Bedarf reduziert werden. Weitere Informationen zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie hier.

Summer School Mikroelektronik


Foto: © Sahand Babali, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Für Lehrkräfte, Absolvent*innen und Studierende findet vom 21. bis 25. August 2023 an der TU Berlin (Campus Seestraße) die Microelectronics Summer School statt. An fünf Tagen wird sich intensiv mit mikroelektronischen Anwendungen, Raumfahrttechnologie und interkulturellem Kommunikationstraining beschäftigt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich, die Plätze sind begrenzt. Veranstaltungssprache ist Englisch. Weitere Informationen finden Sie im Programm und im Flyer.

Tag der Chemie 2023


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Studium – und dann? Diese Frage stellen sich viele Studierende und Promovierende des Studienfaches Chemie. Welche Einstiegschancen bieten Chemieunternehmen? Welche Berufswege bietet die chemisch-pharmazeutische Industrie? An welchen spannenden Forschungsfragen arbeiten Promovierende? Was ist los an der Schnittstelle von Universitäten, Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen? Diese und andere Fragen thematisiert der Tag der Chemie am 5. Juli 2023, von 13:00 bis 17:15 Uhr, ab 17:30 Uhr ist ein gemeinsames Grillen geplant. Veranstaltungsort ist die Freie Universität Berlin, Fakultät Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie, Großer Hörsaal, Arnimallee 22, 14195 Berlin. Die Teilnahme ist kostenfrei und mit einer Posterschau verbunden. Anmeldungen sind bis 28. Juni 2023 möglich. Weitere Informationen finden Sie hier und im Veranstaltungsflyer.

Mehr erfahren: Orientierungsstudium MINTgrün


Foto: © Cristofer Maximilian, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Im Orientierungsstudium “MINTgrün” der Technischen Universität Berlin besuchen die Teilnehmer*innen zwei Semester Veranstaltungen und Labore speziell für MINTgrün-Studierende, absolvieren reguläre Lehrveranstaltungen mit anderen Studierenden und kommen zu einer guten MINT-Studienwahl. Am 8. Juni 2023 (ab 16 Uhr) informiert eine Online-Veranstaltung über das Orientierungsstudium. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Older posts »