-->

Fußball im MINT-Unterricht


Foto: © Emilio Garcia, Unsplash

6. Juni 2024: Demnächst beginnt die Europameisterschaft der Männer im Fußball. Für viele Schülerinnen und Schüler sicher eine aufregende Zeit. Mit dem Unterrichtsmaterial “Fußball im MINT-Unterricht” von Science on Stage kommt die beliebte Sportart auch ins Klassenzimmer. Von der Messung der Luftdichte im Ball, über den Einfluss von Energy-Drinks auf die körperliche Leistung der Spielerinnen und Spieler bis zur Berechnung der Treffer-Wahrscheinlichkeit bei einem Elfmeter hat dieses Material für alle MINT-Fächer in der Sekundarstufe I und II etwas zu bieten. 

Unterrichtsmaterial des Monats: Chemischer Fotokalender


Foto: © deepakrit, Pixabay

21. Mai 2024: Vom Festivalprojekt zum Unterrichtsmaterial: Im September letzten Jahres hat Ina Bischof ihr Unterrichtsprojekt “Chemischer Fotokalender” noch beim Nationalen Science on Stage Festival in Bayreuth vorgestellt, nun steht es schon auf der Webseite von Science on Stage als Unterrichtseinheit kostenfrei zur Verfügung. Ziel des Materials ist es, wie der Name schon verrät, einen Fotokalender zu Chemieexperimenten zu erstellen. Das Material eignet sich für den Einsatz in der Sekundarstufe II und für heterogene Lerngruppen, zur Wiederholung von Unterrichtsinhalten sowie zum selbstorganisierten Lernen. 

Unterrichtsmaterial des Monats: MINT-Experimente von Lehrkräften für Lehrkräfte


Foto: © Kelly Sikkema, Unsplash

19. März 2024: Europaweit voneinander lernen, Inspiration sammeln und sich mit internationalen Kolleg*innen austauschen – das ist das Ziel der Europäischen Science on Stage Festivals, die alle zwei Jahre an wechselnden Standorten stattfinden. Beim letzten dieser Festivals, 2022 in Prag, wählte die irische Delegation zahlreiche spannende und innovative Experimente für den MINT-Unterricht aus und veröffentlichte sie als Booklet “Science on Stage 2022 – Demonstrations and teaching ideas”. Science on Stage Deutschland e.V. hat diese Texte nun übersetzt. Das Material “MINT-Experimente von Lehrkräften für Lehrkräfte” ist thematisch in sieben Kategorien aufgeteilt und deckt von der Primar- bis zur Sekundarstufe viele MINT-Felder ab.

Medienpaket: Klimagerechtigkeit


Foto: © Tobias Weinhold, Unsplash

11. März 2024: Die Auswirkungen des Klimawandels sind weltweit bereits jetzt immer deutlicher zu spüren. Dabei zeigt sich, dass oft gerade die, die am wenigsten zur Erderwärmung beigetragen haben, besonders von den Folgen betroffen sind. Doch wie können die Lasten des Klimawandels global gerechter verteilt werden?

Das neue Medienpaket “Klimawandel – Klimagerechtigkeit” der Siemens Stiftung beschäftigt sich intensiv mit dieser Fragestellung. Schülerinnen und Schüler lernen das Konzept der Klimagerechtigkeit kennen, setzen sich mit seinen verschiedenen Dimensionen auseinander und erfassen komplexe Zusammenhänge durch die Analyse von Daten, Grafiken und Texten.

Die Materialien neuen des Medienpakets finden Sie hier. In dieser Reihe der Siemens Stiftung sind bereits erschienen: “Die globale Erwärmung verstehen”, “Die Auswirkungen des Klimawandels” und “Klimawandel – Das 1,5-Grad-Ziel”.

Jugendwettbewerb Informatik 2024


Foto: © Annie Spratt, Unsplash

WETTBEWERB: Der Jugendwettbewerb Informatik richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 13, prinzipiell ist aber eine Teilnahme ab Jahrgangsstufe 3 möglich. Noch bis zum 3. März 2024 ist die Teilnahme am Probewettbewerb möglich. Er bietet die Möglichkeit das Wettbewerbssystem unter Wettbewerbsbedingungen auszuprobieren. Im Zeitraum 4. März bis 17. März 2024 können alle angemeldeten Schüler*innen an der 1. Wettbewerbsrunde teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt (letztmalig) anmelden: KlimaPakete


Foto: © Tobias Weinhold, Unsplash

12. Januar 2024: Für das zweite Halbjahr können sich Schulen und Bildungseinrichtungen (letztmalig) bis 19. Februar 2024 beim Programm KlimaPakete anmelden. Umgesetzt wird KlimaPakete von BildungsCent e.V., die Teilnahme ist kostenlos. Jede Schule oder Bildungseinrichtung kann nur einmal teilnehmen.

Ab März 2024 erhalten teilnehmende Schulen sechs KlimaPakete (Startpaket, Land- & Forstwirtschaft, Verkehr, Industrie, Energie, Gebäude). Die Pakete enthalten vielfältige Informationen und aktivierende Materialien, mit denen Schüler*innen der Klassenstufen 5-13 direkt ins Handeln kommen können. Im Zentrum des Programms stehen Klimaschutz-Aktionen vor Ort, zum Beispiel eine klimafreundliche Woche oder eine Fahrrad-Woche.

SDG-Unit des Monats: An Apple a Day Keeps the Climate Okay


Foto: © Priscilla Du Preez, Unsplash

19. Dezember 2023: Bei der Unterrichtseinheit “An Apple a Day Keeps the Climate Okay” geht es um das beliebte Obst Apfel. Die Schüler*innen lernen alles über den Lebenszyklus eines Apfels, sie untersuchen wissenschaftlich, wie verschiedene Substanzen die Bräunung von Äpfeln beeinflussen können und wie man aus Äpfeln Essig und Hefe gewinnt. Diese Unterrichtsmaterialien lassen sich leicht an verschiedene Altersstufen anpassen und sind daher bereits in der Primar- bis hin in die Sekundarstufe in den Fächern Biologie, Geografie, Hauswirtschaft und im Sachunterricht einsetzbar.

Lehrkräftefortbildung Experimento | 10+


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Auch im Schuljahr 2023/2024 führt die Siemens Stiftung das Bildungsprogramm Experimento fort, um Lehrkräfte mit abwechslungsreichen und lehrplanorientierten Experimenten zu den Themen Energie, Umwelt und Gesundheit zu unterstützen. Die Fortbildung Experimento | 10+ für den naturwissenschaftlichen Unterricht in weiterführenden Schulen wird von zwei erfahrenen Experimento-Multiplikatoren durchgeführt und ist in zwei Online-Phasen (jeweils zwei Stunden) und zwei Präsenztermine (jeweils sechs Stunden) aufgeteilt. Die Präsenztermine sind am 13. Februar und 28. Februar 2024, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Die Fortbildung wird am Experimento-Zentrum Carl-Friedrich-von-Siemens Gymnasium in Berlin Siemensstadt stattfinden. Continue Reading »

SDG-Unit des Monats: Climapse – Aktiv werden


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

23. Oktober 2023: Die aktuelle SDG-Unit des Monats schließt an die bereits vorgestellte SDG-Unterrichtseinheit “Climapse” an – jetzt heißt es aktiv zu werden. Mit den Materialien von “Climapse – Aktiv werden” sollen die Schüler*innen ermutigt werden, ihre im Rahmen der Einheit “Climpase” erlangten Untersuchungsergebnisse öffentlich vorzustellen. Dies trainiert nicht nur ihre Kompetenz, wissenschaftliche Fakten ansprechend aufzuarbeiten, sondern zeigt ihnen auch, dass der Austausch von zuverlässigen Informationen ein guter Weg ist, um Fehlinformationen zu vermeiden. “Climapse – Aktiv werden” eignet sich für Schüler*innen zwischen 12 und 16 Jahren sowie für den Unterricht in Biologie, Physik, Mathematik und weitere Fächer in den Bereichen IKT, Humanwissenschaften oder Geowissenschaften. 

Medienpaket: Künstliche Intelligenz – ChatGPT


Foto: © Andrew Neel, Unsplash

9. Oktober 2023: Die Faszination, die von Chatbots wie ChatGPT ausgeht, hat vermutlich fast alle Schülerinnen und Schüler ergriffen. Einerseits sind KI-Anwendungen in der Lage, viele Arbeitsprozesse zu erleichtern und zu beschleunigen, andererseits wird vor Gefahren wie Falschinformation oder Täuschung bei den Hausaufgaben gewarnt. 

Damit Schülerinnen und Schüler verantwortungsbewusst mit KI umgehen können, unterstützt das Medienpaket „Künstliche Intelligenz – ChatGPT“ der Siemens Stiftung dabei, das grundlegende Fachwissen zu Sprachmodellen, ihren Funktionsweisen sowie möglichen Anwendungsbereichen im Unterricht zu vermitteln. Das Medienpaket lässt sich in etwa zwei Doppelstunden bearbeiten und ist in vier Themenbereiche gegliedert: Einstieg in die Funktionen von ChatGPT, Einsatzgebiete und Anwendungsbeispiele von Chatbots, Chancen und Herausforderungen von Chatbots sowie Ergebnissicherung und Vertiefung der Inhalte.

Older posts »