-->

Mädchen-Technik-Kongress


Foto: © Matthias Baumbach

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 29.09.2022 können Mädchen beim “Mädchen-Technik-Kongress” – veranstaltet vom Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologieim Wissenschafts- und Technologiepark Berlin-Adlershof wieder in die Rolle einer Forscherin, Programmiererin oder Laborantin schlüpfen. Nach einer gemeinsamen Einführung und anschließenden Beträgen zu Berufseinstiegsmöglichkeiten in der Hightech-Branche geht es direkt in die zweistündigen Workshops. Hier erleben und entdecken die Teilnehmerinnen Naturwissenschaft und Technik hautnah. Bereits jetzt können sich Mädchen dafür anmelden – alle Informationen dazu finden sich hier.

MINT-Berufsqualifikation für alle


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

27. April 2022: Die Publikation “MINT-Berufsqualifikation für alle” des acatech Arbeitskreises Bildung für die Politik gibt einen Überblick über Leitfragen zur MINT-Berufsqualifikation für alle und möchte einen breiten gesellschaftlichen Dialog zur Chancengerechtigkeit im Bildungssystem anstoßen. Dabei heben sie drei Instrumente hervor:

  • Mindeststandards für die MINT-Bildung,

  • Einstiegsqualifizierung für die Ausbildung,

  • Angebote zur Berufsorientierung und -vorbereitung.

Die Kurzpublikation kann als Download abgerufen werden.

NATürlich Ausbildung! Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

2. Februar 2022: Schülerinnen ab Klasse 9 können sich in der Veranstaltungsreihe “NATürlich Ausbildung!” mit MINT-Themen beschäftigen, selbst experimentieren, sich mit anderen naturwissenschaftlich Interessierten austauschen und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe aus erster Hand kennenlernen.

Das kostenlose Angebot richtet sich ausschließlich an Mädchen. Gastgeber sind abwechselnd das NatLab der Freien Universität Berlin, das Gläserne Labor auf dem Campus Berlin-Buch und das Mikroskopierzentrum des Museums für Naturkunde Berlin.

Die Veranstaltungen finden ab dem 3. März 2022 jeden zweiten Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr statt, die letzte Veranstaltung ist für den 30. Juni 2022 geplant. Weitere Infos zu Inhalten, Terminen und Anmeldung gibt es hier.

Brandenburg: MINT-Ausbildungsmesse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die digitale MINT-Ausbildungsmesse am 18. November 2021 von 10–18 Uhr richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik einmal anders kennenlernen möchten – von der beruflichen Seite. Denn Brandenburg bietet viele tolle Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Doch was für Berufe sind das genau? Welche Ausbildung ist die richtige? Und welche beruflichen Perspektiven erwarten Azubis in Brandenburg?

Weitere Informationen zur digitalen MINT-Ausbildungsmesse, die vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg veranstaltet wird, finden Sie hier.

Wir stärken Mädchen: Neue Projektideen gesucht


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

15. September 2021: Damit sich junge Frauen selbstbestimmt und unabhängig von Geschlechterklischees für einen Berufsweg entscheiden können, hat die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung zusammen mit der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ das Programm Wir stärken Mädchen gestartet.

Bis zum 15. Oktober 2021 können interessierte Schulen, u. a auch aus Berlin und Brandenburg, ihre Projektideen einreichen – ob aus dem Themenfeld MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), im Bereich Entrepreneurship Education oder rund um das Thema Zukunftskompetenzen. Zielgruppe sind Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren. Die Projekte starten im zweiten Schulhalbjahr 2021/2022. Wir stärken Mädchen berät und begleitet bei der Umsetzung und unterstützt sowohl finanziell als auch durch Vernetzung mit Mentorinnen. Monatliche Online-Angebote geben den teilnehmenden Mädchen zudem interessante Inputs und Austauschmöglichkeiten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Empfehlungspapier: Attraktivität der beruflichen MINT-Bildung stärken


Foto: © Rich Tervet, Unsplash

4. August 2021: Durch die Digitalisierung werden auch zukünftig viele MINT-Arbeitskräfte gebraucht. Dabei geht es nicht nur um Fachkräfte mit akademischen Abschlüssen, sondern vor allem um beruflich qualifizierte Fachkräfte, Techniker und Meister. Es gilt daher, die MINT-Bildung im schulischen Fächerkanon zu stärken, mehr Schülerinnen und Schüler im Rahmen der beruflichen Orientierung für technische und Informatikberufe zu begeistern und stärker für die duale Ausbildung in MINT-Berufen zu werben.

In der heute veröffentlichten 9. Empfehlung “Attraktivität der beruflichen MINT-Bildung stärken” des Nationalen MINT Forums haben die Autoren sich auf die Gewinnung von jungen Menschen für einen dualen MINT-Ausbildungsberuf fokussiert und in sechs Empfehlungen erarbeitet, welche Maßnahmen dafür notwendig sind.

Die Publikation steht ab sofort auf der Homepage des Nationalen MINT Forums zum Download bereit.

Webvideoserie: MINT auf Mission

22. Juli 2021: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeigt in der 24-teilige Webvideoserie “MINT auf Mission”, in welchen Berufen MINT steckt. Vier Jugendlichen interviewen dafür Beschäftigte zu ihrem Arbeitsalltag und besuchen Einrichtungen, die Wege in die MINT-Berufswelt eröffnen.

In der ersten Episode wird die Berliner Feuerwehr besucht.

NATürlich Ausbildung! Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

19. Juli 2021: Schülerinnen ab Klasse 9 können sich in der Veranstaltungsreihe “NATürlich Ausbildung!” mit MINT-Themen beschäftigen, selbst experimentieren, sich mit anderen naturwissenschaftlich Interessierten austauschen und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe aus erster Hand kennenlernen.

Das kostenlose Angebot richtet sich ausschließlich an Mädchen. Gastgeber sind abwechselnd das NatLab der Freien Universität Berlin, das Gläserne Labor auf dem Campus Berlin-Buch und das Mikroskopierzentrum des Museums für Naturkunde Berlin.

Die Veranstaltungen finden ab dem 26. August 2021 jeden zweiten Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr statt, die letzte Veranstaltung ist für den 16. Dezember 2021 geplant. Weitere Infos zu Inhalten, Terminen und Anmeldung gibt es hier.

MINT-Frühjahrsreport: Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie erhöhen künftigen Bedarf


Foto: © Fotolia 2017 / salita2010

Berlin, 27. Mai 2021: Der heute veröffentlichte MINT-Frühjahrsreport zeigt, dass der mit der Corona-Krise verbundene konjunkturelle Einbruch im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) überwunden ist. Die bundesweite MINT-Lücke steigt nach Tiefständen im Herbst mit 109.000 wieder an und beträgt im April 145.100. In der Region Berlin-Brandenburg sind derzeit 21.000 MINT-Stellen unbesetzt, mit 11.900 Personen entfällt der überwiegende Teil auf den nicht-akademischen Bereich der Facharbeiter, Meister, und Techniker. Strukturelle Effekte durch Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie werden den Bedarf in den kommenden Jahren stark erhöhen, während durch die Pandemie ein Rückgang des MINT-Nachwuchses zu befürchten ist. Continue Reading »

Mehr Frauen in Technikunternehmen: MINTtoolbox


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 8. Februar 2021: Wie finden Unternehmen mehr weibliche Bewerber für MINT-Berufe? Wie kann ein frauen- und familienfreundliches Betriebsklima aussehen? Antworten gibt es im Online-Tool MINTtoolbox. In der Rubrik “Junge Frauen begeistern” können Sie auf zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus kleineren und mittleren Unternehmen zugreifen – von Ideen für lebendige Betriebserkundungen bis hin zu Mentoring-Programmen für junge Frauen.

Older posts »