-->

Berufliche Orientierung: Triff deine Botschafterin online


Foto: © science photo, Fotolia

Berlin, 6. April 2021: „Triff deine Botschafterin online“ ist ein neues Online-Angebot von girlsatec. Hierfür können Lehrkräfte aller Berliner und Brandenburger Schulen einen Termin für eine Videokonferenz für ihre Schulklasse vereinbaren. Die Botschafterinnen sind junge Frauen, die sich aktuell in einer Ausbildung in den folgenden Berufen befinden oder diese bereits abgeschlossen haben: Zerspanungsmechanikerin, Mechatronikerin, Werkzeugmechanikerin, Industriemechanikerin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Elektronikerin für Betriebstechnik und Technische Systemplanerin. Die Botschafterinnen berichten über ihre Berufswahl, berufliche Stationen, den Ausbildungsablauf, Inhalte und Tätigkeiten in der Ausbildung. Weitere Informationen zum Online-Angebot und zur Terminvereinbarung finden Sie hier.

4. Ausbildungs-Allianz-Adlershof 2021 – goes digital


Foto: © John Schnobrich, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 27. Mai 2021 werden praxisnahe Einblicke in Adlershofer Unternehmen und Forschungsinstitutionen möglich. Anders als in den Vorjahren findet die Ausbildungs-Allianz-Adlershof digital statt und wird um Einstiegs- und Studienmöglichkeiten erweitert. So lernen die Jugendlichen nicht nur Azubis und einzelne Unternehmen im High-Tech-Bereich kennen, sondern erfahren auch, wie ihre Reise in die Hightech-Branche am besten starten kann. Eine Anmeldung für Schüler*innen ab der 9. Klasse ist bis zum 21. März 2021 möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Chemische Industrie: Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 11. März 2021: Wer auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz für den Ausbildungsbeginn August/September 2021 ist, findet in der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse viele Ausbildungsplätze und Plätze für ein duales Studium bei Chemie- und Pharmaunternehmen in Berlin und Brandenburg. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

NATürlich – Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 24. Februar 2021: Am 4. März 2021 startet eine neue Seminarreihe “NATürlich – Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe” an der Freien Universität Berlin, am Museum für Naturkunde Berlin und im Gläsernen Labor (auf dem Campus Berlin-Buch). Teilnehmerinnen sollten mindestens in die 9. Klasse gehen und sich dafür interessieren, wie naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe aussehen. In der Seminarreihe erkunden die Schülerinnen naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe und lernen Frauen mit unterschiedlichen Ausbildungsberufen kennen, wie z. B. Chemie- und Biologielaborantin, Gärtnerin, Sammlungsmanagerin, Präparatorin. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier. Für Infos zur nächsten NATürlich-Runde können Sie sich hier registrieren.

EnterTechnik – Technisches Jahr für junge Frauen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 29. Januar 2021: Bei EnterTechnik – Technisches Jahr für junge Frauen – können Schulabsolventinnen ab 1. September ein Jahr lang berufspraktische Einblicke in verschiedene Berliner Unternehmen bekommen und lernen zukunftsweisende Ausbildungsberufe und duale Studiengänge aus Naturwissenschaft und Technik kennen. Das bezahlte Praktikum bietet die Gelegenheit den Arbeitsalltag zu erleben und eigene Projekte zu gestalten. Und natürlich bietet sich die Chance den zukünftigen Arbeitgeber zu treffen. Interesse? Am 9. Februar und 9. März finden die nächsten Online-Infoveranstaltungen statt. Informationen dazu gibt es hier.

Chemie-Berufe: Preis für Berufsschullehrkräfte


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

WETTBEWERB: Der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) schreibt zusammen mit dem Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) einen Preis für Berufsschullehrkräfte aus. Hiermit sollen Berufsschullehrkräfte aus den Naturwissenschaften ausgezeichnet werden, die dazu beitragen, die duale Ausbildung in branchenspezifischen Chemie-Berufen, wie beispielsweise  Chemikant/in, Chemie-, Biologie-, Lacklaborant/in, Pharmakant/in, Produktionsfachkraft Chemieattraktiv, attraktiv zu gestalten. Gesucht sind: Entwicklung eines neuartigen Experiments bzw. die neuartige Umsetzung bekannter Experimente,  die Entwicklung und Umsetzung besonders erfolgreicher Unterrichtskonzepte oder außergewöhnliches Engagement in Kooperationsprojekten mit Ausbildungsunternehmen. Der Preis ist dotiert auf 2.500 Euro und wird an praktizierende Lehrerinnen und Lehrer vergeben. Bewerbungen können bis 30. April 2021 eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier

Digitale Brandenburger MINT-Ausbildungsmesse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die digitale MINT-Ausbildungsmesse richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik einmal anders kennenlernen möchten – von der beruflichen Seite. Denn Brandenburg bietet viele tolle Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Doch was für Berufe sind das genau? Welche Ausbildung ist die richtige? Und welche beruflichen Perspektiven erwarten Azubis in Brandenburg? Antworten gibt die digitale MINT-Ausbildungsmesse am 19. November 2020 von 10–18 Uhr. Weitere Informationen zur digitalen MINT-Ausbildungsmesse finden Sie hier.

Technik-Camp in den Herbstferien

Foto: © Teichmann, girlsatec

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Was macht eigentlich eine: Zerspanungsmechanikerin, Werkzeugmechanikerin, Technische Produktdesignerin/Technische Systemplanerin, Mechatronikerin, Industriemechanikerin oder Elektronikerin für Betriebstechnik? Wer dies herausfinden möchte, ist beim kostenfreien ,,Technik-Camp in den Herbstferien” für MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse richtig. Der viertägige Kurs findet vom 12.-15. Oktober 2020 beim ABB Ausbildungszentrum Berlin statt und wird von girlsatec angeboten.

Wieder unterwegs – der M+E-InfoTruck informiert über Ausbildung


Foto: © Armin Weigel, IW Medien

Berlin, 10. September 2020: Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie ist wieder in Berlin und Brandenburg unterwegs und informiert über Ausbildungs- und Karriereperspektiven. Schülerinnen und Schüler können hier Berufsbilder und Technologien in Deutschlands wichtigster Industriebranche kennenlernen. Zuletzt musste der Truck wegen der Corona-Einschränkungen pausieren. Für zwei Termine können sich Gruppen derzeit gern anmelden: 27.-28. Oktober 2020 am Standort Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH und 3. November 2020 beim ABB Ausbildungszentrum Berlin.

Studien- und Berufsorientierung bei Siemens: SIEYA

Foto: © Headway, Unsplash

TERMINANKÜNDIGUNG:  Am 16.09.2020 lädt Siemens in der Zeit von 14-17 Uhr Jugendliche zum nächsten virtuellen Event von SIEYA ein: Im Tech Lab geben zahlreiche Videoclips authentische Einblicke in den Ausbildungsalltag, während des Events besteht zudem die Möglichkeit, sich mit MINTfluencern und Fachexpert*innen auszutauschen. Direkt zur Anmeldung kommen interessierte Jugendliche und deren Eltern hier.

Older posts »