-->

#abgedreht – der Schul-Filmwettbewerb der BSR


Foto: © Jack Church, Unsplash

WETTBEWERB: Der diesjährige Schul-Filmwettbewerb der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) #abgedreht steht unter dem Motto “Elektroschrott”. Die Filme sollen zum Weiternutzen, Reparieren, Upcyceln oder Recyceln von Elektrogeräten anregen, um dauerhaft Ressourcen zu schonen und das stetig wachsende Abfallaufkommen zu reduzieren. Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarstufe Berliner Schulen. Eingereicht werden können die Beiträge bis zum 15. Dezember 2022 – weitere Informationen finden Sie hier.

BSR: Zero Waste an Schulen zum Thema Elektro(nik)geräte


Foto: © Jack Church, Unsplash

29. Juni 2022: Elektro(nik)geräte gehören zum modernen Alltag. Oft werden sie gegen aktuellere Modelle ausgetauscht, obwohl sie noch funktionieren. Das belastet Ressourcen und Umwelt. Ganz besonders, wenn diese im Hausmüll landen. Die BSR hat zwei Unterrichtseinheiten für Schülerinnen und Schüler von 13 bis 19 Jahren entwickelt, die am Beispiel Elektro(nik)geräte die Vermeidung von Abfall, einen bewussteren Umgang mit wertvollen Rohstoffen sowie mehr Wiederverwendung und Recycling nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft im Land Berlin in den Fokus rücken. Weitere Informationen – auch zur Buchung einer begleitenden Projektstunde – bekommen Sie hier.

think ING. kompakt Juni|Juli 2021 – Recycling


Foto: © Michael Bokelmann

19. Juli 2021: Wenn es um die großen Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz geht, muss auch das Recycling immer mitgedacht werden. Daher erlebt die Recyclingbranche seit Jahren einen wahren Boom. Der Bedarf an Rohstoffen steigt immer weiter. Nicht nur Seltene Erden oder Edelmetalle sollen wiederverwertet werden, auch der Einsatz von Sand, Kunststoffen und Aluminium muss ressourcenschonender werden.

Die neue think ING. kompakt zeigt, wie in Recyclingtechnikunternehmen Maschinenbau-, Elektro- und VerfahrensingenieurInnen gleichermaßen an der Konstruktion der komplexen Anlagen und Verfahren beteiligt sind. 

Die neue kompakt kann hier bestellt oder online gelesen werden.