-->

Videotipp: Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

23. Februar 2022: In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellten PhysikerInnen und ChemikerInnen im Herbst letzten Jahres ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Zielgruppe der Vorträge waren Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse.

Alle Vorträge von “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” sind jetzt auf dem YouTube-Kanal der Deutschen Physikalischen Gesellschaft online zu finden.

Organisiert und durchgeführt wurden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), der Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Neben der Karriere in einem Unternehmen bieten Universitäten und Forschungszentren vielfältige Möglichkeiten, wissenschaftlich tätig zu sein. In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellen PhysikerInnen und ChemikerInnen vom 22. Oktober 2021 bis 19. November 2021 an fünf Freitagnachmittagen jeweils von 12.30-14.00 Uhr ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Außerdem berichten Studierende über ihre Erfahrungen im Studium. Anschließend beantworten die Vortragenden gern Fragen.

Organisiert und durchgeführt werden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), dem Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse und alle Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen am 22.10, 29.10, 5.11., 12.11. und 19.11. finden Sie im Veranstaltungskalender der DPG.

DPG-Schülertagung 2021


Foto: © StockSnap, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Vom 10. bis 12. September 2021 findet die 6. Schülertagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) statt. Physikbegeisterte Jugendliche ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, auf der DPG-Schülertagung Gleichgesinnte aus ganz Deutschland zu treffen, mit Gästen aus Wissenschaft und Forschung ins Gespräch zu kommen und eigene Projekte vorzustellen. Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse kostenlos möglich, lediglich die Kosten für die Anfahrt sind von den Teilnehmer*innen selber zu tragen, wobei es für Teilnehmer*innen, die einen Vortrag halten oder ein Poster zur Postersession beitragen, einen Fahrtkostenzuschuss gibt. Derzeit ist geplant, dass die DPG-Schülertagung im Physikzentrums in Bad Honnef stattfindet. Im Fall einer anhaltenden Corona-Pandemie wird die DPG-Schülertagung 2021 jedoch digital durchgeführt. Hier geht es zur Anmeldung, Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2021.

Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus dem Industrieumfeld


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Das Studium eines MINT-Fachs eröffnet vielfältige Berufschancen. Neben einer Karriere in der Forschung an einer Universität oder an einem Forschungszentrum bieten Unternehmen mannigfaltige Möglichkeiten, wissenschaftlich tätig zu sein. In der Online-Veranstaltung “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus dem Industrieumfeld” stellen am 30. April 2021 von 12.30 bis 13.30 Uhr ausgesuchte PhysikerInnen und ChemikerInnen ihre Tätigkeiten und ihr Arbeitsumfeld in Unternehmen vor und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse und alle Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.