-->

Neue Runde: SuperMINT


Foto: © Emily Morter, Unsplash

9. Mai 2022: Das MINT-Wissensquiz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist in die nächste Runde gegangen, jetzt wird das MINT-Supermobil gesucht. Dafür gibt es wieder 16 Fragen aus der MINT-Welt. Über die Auswahl bei “Edition” können aber weiterhin auch die älteren Quiz “Superkraft”, “Supergadget” und “Supersidekick” gespielt werden. SuperMINT ist kostenlos, browserbasiert und wurde für Kinder und Jugendliche von 10 – 16 Jahren entwickelt. 

Spieletipp: Toni´s Escape


Foto: © Zachary Keimig, Unsplash

19. April 2022: Im Rahmen der Kommunikationsinitiative „Sichere die digitale Zukunft!“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sollen Schülerinnen und Schüler für IT-Sicherheitsforschung sensibilisiert werden. Im Zentrum der Initiative steht das Onlinespiel „Tonis Escape – dem Hacker auf der Spur“. Inhaltlich geht es um Themen der IT-Sicherheitsforschung, gespielt werden kann alleine oder in der Gruppe. 

Das Spiel nutzt einen Escape-Room-Ansatz und führt Spielende durch drei aufeinander folgende Themenwelten, die eine lineare Geschichte ergeben. In der ersten Themenwelt geht es darum, bei der Überwindung eines Cyberangriffs unterstützen. Die zweite Themenwelt wird ab Mai spielbar sein und greift die Themen intelligente Mobilität und digitale Bezahlsysteme auf. In der dritten Themenwelt (ab Juni) müssen sich die Spielerinnen und Spieler mit Desinformation und Verschlüsselungstechniken auseinandersetzen.

Webvideoserie: MINT auf Mission

22. Juli 2021: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeigt in der 24-teilige Webvideoserie “MINT auf Mission”, in welchen Berufen MINT steckt. Vier Jugendlichen interviewen dafür Beschäftigte zu ihrem Arbeitsalltag und besuchen Einrichtungen, die Wege in die MINT-Berufswelt eröffnen.

In der ersten Episode wird die Berliner Feuerwehr besucht.

Unser Boden-Schatz


Foto: © Markus Spiske, Unsplash

Berlin, 3. Mai 2021: Die neue Ausgabe des „forscher“-Magazins zeigt anschaulich, was in unserem Boden steckt. Das Magazin für Kinder und Jugendliche zwischen acht und zwölf Jahren,  herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, ist ab sofort kostenfrei erhältlich – als Printausgabe oder Download.

Förderrichtlinie: Aufbau einer digitalen Bildungsplattform


Foto: © Gerd Altmann, Pixabay

Berlin, 28. April 2021: Die neue Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat das Ziel, eine Bildungsplattform als Metaplattform zu gestalten, um einen individuell und gleichzeitig übergreifend nutzbaren digitalen Zugang zu innovativen Lehr- und Lernformaten zu schaffen. 

Bis zum 26. Mai 2021 können Förderanträge für die Prototyp-Entwicklung der Bildungsplattform eingereicht werden. Für Lehr- und Lernangebote und -szenarien können Anträge bis zum 7. Juni 2021 gestellt werden. Antragsberechtigt sind Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Verbände, Vereine und sonstige Organisationen sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Die Förderrichtlinie finden Sie hier, weitere Informationen dazu hier. Am 5. Mai und 6. Mai sind Infoveranstaltungen geplant.

Entdecken. Mitmachen. Bewegen.


Foto: © Rich Tervet, Unsplash

Berlin, 17. Februar 2021: Die neue Broschüre “Entdecken. Mitmachen. Bewegen.” bietet allen Interessierten einen Überblick über Schüler- und Jugendwettbewerbe, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell gefördert werden – darunter zahlreiche Wettbewerbe aus dem MINT-Bereich. Die Broschüre steht hier als Download bereit, kann aber auch bestellt werden.

Ausschreibung des BMBF zur Förderung regionaler Cluster


Foto: © salita2010, Fotolia

Berlin, 2. Februar 2021: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet einen neuen Förderwettbewerb, um MINT-Bildungsangebote für Jugendliche zu stärken und hat am 1. Februar 2021 die Zweite Richtlinie zur Förderung regionaler Cluster für die MINT-Bildung von Jugendlichen veröffentlicht. Sowohl bestehende MINT-Netzwerke als auch neue Akteure sind aufgerufen, sich bis zum 26. April 2021 zu bewerben. Continue Reading »

Urheberrecht in der Schule

Foto: © Steve Riot, Pixabay

Berlin, 1. September 2020: Was hat das Urheberrecht eigentlich mit der Schule zu tun? Eine Menge – denn zunehmend wird der Unterricht auch digital unterstützt, z. B. durch Bilder, Videos und Animationen. Dabei handelt es sich in der Regel um urheberrechtlich geschützte Werke. Einen Überblick, in welchen Fällen und unter welchen Voraussetzungen Lehrkräfte fremde Werke für ihren Unterricht nutzen können, gibt die neue Broschüre “Urheberrecht in der Schule” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Publikation kann hier bestellt werden und steht auch als Download bereit.