-->

GoodLab Berlin: Kostenfreie Fortbildungen für Multiplikator*innen


Foto: © StockSnap, Pixabay

3. Juni 2022: In den Fortbildungen im GoodLab Berlin (Moritzplatz in der Prinzenstraße 85D, 10969 Berlin) erhalten die Teilnehmenden Inspiration und Anregungen, wie  Nachhaltigkeitsthemen und Tüfteltechnologien in die eigene Arbeit integriert werden können. Die Schulungen sind als Ergänzungs-Angebot für Lehrkräfte des Landes Brandenburg anerkannt.

In den Fortbildungen werden Themen für nachhaltige Entwicklung mit digitaler Bildung verbunden. Dabei wird dem didaktischen Ansatz des projektorientierten Arbeitens bzw. des challenge based learnings gefolgt. Das “Lernen durch Begreifen” ist dabei Programm: die Teilnehmenden erfahren durch Selbstexploration die Ansätze des erlebnisbasierten Lernens und der lernerzentrierten Arbeitsweise. Dabei werden sie von erfahrenen Coaches begleitet. Ergänzend lernen die Teilnehmenden frei zugängliche Materialien kennen, die sie für den Unterricht bzw. die eigene Arbeit direkt einsetzen können. Alle  Materialien und Inhalte wurden in Ko-Kreation mit Lehrenden und Lernenden entwickelt und sind praxiserprobt. Wertvolle Erfahrungsberichte und Praxistipps helfen den Teilnehmenden das Gelernte direkt im eigenen Arbeitskontext einzusetzen.

Interesse? Es gibt noch einige freie Plätze für die Fortbildung am 23.06.2022 frei, wo sich mit den Ozobots und dem Calliope Mini intensiv beschäftigt wird. Mehr Informationen und die Infos zur Anmeldung finden Sie hier.

Wer am 23.06.2022 keine Zeit hat, kann sich gern per E-Mail an info@good-lab.org melden. Interessierte können sich für Workshops vor Ort in Berlin oder eine Online-Fortbildung anmelden und zwischen folgenden digitalen Tools wählen: CoSpaces, Ozobots, Scratch und Calliope Mini. Weitere Informationen zu den Fortbildungen finden Sie auf der GoodLab Berlin-Website.