-->

Fachtag Digitale Bildung im kids.digilab.berlin


Foto: © Jan Vasek, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Auf dem 1. Fachtag Digitale Bildung des kids.digilab.berlin am 26.08.2021 soll Digitale Bildung in Kita und Grundschule aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden – mit der Forschungsexpertise aus Deutschland und der Schweiz und einem Fokus auf der pädagogische Praxis in Kita, Hort und Grundschule. Zudem können die Teilnehmenden das neu eröffnetes kids.digilab.berlin kennenlernen.

Weitere Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zum Hygienekonzept finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass das Hygienekonzept nur einen begrenzten Einlass ermöglicht.

Berliner Digitalisierungsstrategie vorgelegt


Foto: © April Bryant, Pixabay

12. August 2021: Gestern wurde die Berliner “Digitalisierungsstrategie: Schule in der digitalen Welt” von Bildungssenatorin Sandra Scheeres vorgelegt. Entstanden in monatelanger Arbeit mit verschiedensten Akteurinnen und Akteuren entwirft das Strategiepapier ein umfassendes Leitbild für die Digitalisierung an Berliner Schulen. Dabei stehen zwei Hauptziele besonders im Fokus:

  • Für die Schule wird eine verlässliche digitale Infrastruktur aufgebaut und digitale Lösungen für eine zeitgemäße Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen sowie für die Schulverwaltung bereitgestellt.

  • Die Entwicklung der digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler sowie des gesamten pädagogischen Personals sind systematisch zu fördern.

Weitere Informationen zur gestrigen Veröffentlichung finden Sie hier, das vollständige Strategiepapier finden Sie unter: www.berlin.de/sen/bildung/schule/digitale-schule/digitalisierungsstrategie-2021.pdf

Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor


Foto: © John Schnobrich, Unsplash

20. Juli 2021: Am 18. September 2021 startet das halbjährliche Förderprogramm Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor. Dabei werden Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende zwischen 16 und 20 Jahren aus Berlin und Umgebung bei der Umsetzung eigener digitaler Projektideen unterstützt – begleitet von Coaches aus der Digitalwirtschaft. Neben der Projektarbeit, bei der die Teilnehmenden in inspirierenden LabLocations aktive Einblicke in moderne Arbeitswelten und -methoden erhalten, wird ein attraktives und interessenorientiertes Begleitprogramm zu Themen wie Coding, App-Building, Design Thinking und New Work angeboten.

Weitere Informationen sind online bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft oder in dieser Übersicht zu finden. Anmeldungen sind bis zum 29. August 2021 möglich.

kids.digilab.berlin – erleben, forschen, lernen

 

1. Juli 2021: Das kids.digilab.berlin im Deutschen Technikmuseum bietet Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren die Möglichkeit, ihre digitale Umwelt spielerisch und altersgerecht zu erleben. Hier erforschen Kinder digitale Phänomene: Was sind Daten? Wie werden Roboter programmiert? Und wie funktioniert das Internet? So wird Informatik für Kinder erlebbar. 

Für das pädagogische Fach- und Lehrpersonal von Kitas und Grundschulen werden Fortbildungen zur Förderung von Fach- und Methodenkompetenzen sowie den Einsatz digitaler Lernmittel angeboten. Auf der Online-Plattform werden zudem Praxisempfehlungen und Bildungsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Das kids.digilab.berlin wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Die Workshop- und Fortbildungsangebote richten sich ausschließlich an Berliner Kitas und Grundschulen.

GestaltBar – Ausschreibung 2021


Foto: © Jeswin Thomas, Unsplash

24. Juni 2021: Wer in den nächsten Jahren ins Berufsleben eintritt, wird in irgendeiner Form mit digitalen Aufgaben zu tun haben. Was das bedeutet und wie spannend das sein kann, erfahren und lernen Schülerinnen und Schüler am besten dann, wenn sie dies in einer digitalen Werkstatt selbst ausprobieren können.

Dafür sucht die Deutsche Telekom Stiftung derzeit Schulen, Bildungsträger und Jugendhilfeeinrichtungen, die gemeinsam eine GestaltBar aufbauen wollen, um den Jugendlichen den Umgang mit digitalen Werkzeugen spielerisch und kreativ näherzubringen.

Bewerben kann man sich bis zum 15. August 2021.  Während der Bewerbungsphase gibt es digitale Beratungsrunden, in denen die Projektleiter einen Überblick zum Bewerbungsverfahren geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Für die Beratungsrunden (24.06., 15.07, 30.07, 02.08., 13.08.) muss man sich im Vorfeld anmelden – Infos dazu und zum Projekt finden Sie hier.

Digitalisierung gemeinsam gestalten


Foto: © Digitaltag 

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Digitalisierung gemeinsam gestalten – wie dies gelingen kann, zeigen die zahlreichen Online-Angebote und Veranstaltungen am 18. Juni 2021 beim Digitaltag 2021. Die Aktionsübersicht findet sich hier, die Themen “Bildung und Wissenschaft” sind auch dabei.

Award Digitale Bildung


Foto: © Jon Tyson, Unsplash

Berlin, 18. Mai 2021: Der Award Digitale Bildung möchte das Engagement von Lehrkräften von Grund- bis Berufsschulen auszeichnen, Schülerinnen und Schüler digital zu bilden. Dabei wichtig ist natürlich die digitale Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen, aber auch die Fähigkeit Zukunft bewusst zu gestalten. Verliehen wird der Preis in verschiedenen Kategorien. Gesucht sind in diesem Jahr vor allem kreative Ansätze und Lösungen während der Corona-Krise. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Juni 2021.

Ausschreibungsbeginn: “Ich kann was!”


Foto: © Devin Avery, Unsplash

Berlin, 15. März 2021: Mit der bundesweiten Initiative „Ich kann was!“ unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt“ werden Vorhaben unterstützt, die einen kreativen und zugleich kritischen Umgang mit Medien und der digitalen Welt fördern. Bewerbungen sind ab dem 15. März bis zum 7. Mai 2021 möglich, alle Informationen dazu finden Sie hier.

Kitas und Grundschulen: MINT geht digital


Foto: © Fotolia 2016 / contrastwerkstatt

Berlin, 12. Oktober 2020: Wie passen digitale Medien zum Entdecken und Forschen? Das neue kostenlose Bildungsangebot der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zeigt Erzieherinnen und Erziehern in Kitas sowie Grundschullehrkräften, wie sie digitale Medien sinnvoll in ihrem pädagogischen Alltag einsetzen können. Das kostenfreie E-Book ist ab sofort online und enthält Hintergrundwissen und Praxisanregungen. Zum neuen Bildungsangebot “MINT geht digital – Entdecken und Forschen mit digitalen Medien” gehören außerdem (Online-)Seminare und eine Lernplattform.

EduTechMap für Corona-Zeiten aktualisiert

Foto: © Technologiestiftung Berlin

Berlin, 21. April 2020: Anfang März hat die Technologiestiftung Berlin unter https://edutech.technologiestiftung-berlin.de/info eine Karte online gestellt, die eine Übersicht über digitale Bildungsangebote in der Hauptstadtregion bietet. Jetzt wurde diese Karte auf die besonderen Bedürfnisse von Lehrer*innen und Eltern in Corona-Zeiten überarbeitet.

Vor dem Hintergrund immer noch geschlossener Schulen werden digitale Lehr- und Lernangebote immer wichtiger. Doch viele Lehrer*innen und Eltern haben sich bisher kaum mit dem Thema beschäftigt und bemerken jetzt einen großen Informationsbedarf. Dieser Informationsbedarf trifft auf einen Bereich, der sich vielfach aus der Praxis heraus entwickelt hat, häufig keine kommerziellen Interessen verfolgt und oft nur lokal bekannt ist. Continue Reading »

Older posts »