-->

Science Club: Klima-AG im Wettermuseum


Foto: © lev dolgachov, Fotolia

15. Juli 2021: Das Wettermuseum in Lindenberg, Tauche sucht noch Schüler:innen und Schulklassen für spannende AGs zum Thema Klimawandel ab dem Winterschulhalbjahr 2021/22. Im Rahmen des vom BMBF geförderten MINT Clusters Mach´s GenaU! werden Arbeitsgemeinschaften für Grundschulkinder (5.-6. Klasse) in den Landkreisen Oder-Spree bzw. Dahme-Spreewald und im südöstlichem Berlin rund um die Ursachen, Mechanismen und Lösungsansätze der Klimakrise angeboten. Weitere Infos und den Anmeldekontakt finden Sie hier.

Wissensstadt Berlin 2021


Foto: © Florian Wehde, Unsplash

Berlin, 22. Juni 2021: Die Corona-Pandemie und die Klimadebatte haben die Wissenschaften ins Zentrum der Aufmerksamkeit befördert. Die „Wissensstadt Berlin 2021“ greift vieles davon bei stadtweiten Veranstaltungen und dem zentralen Open-Air-Programm am Roten Rathaus (dies findet vom 26.06.-22.08. statt) auf – es geht dabei u.a. von CO2 bis Klimawandel, von der Zelle bis Corona. Hier geht es zu weiteren Infos und zum Programm.

klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?


Foto: © You X Ventures, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Ab 3. März 2021 findet der vom WWF Deutschland und dem Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLM)  entwickelte klimafit-Kurs in Berlin an der Volkshochschule Reinickendorf statt. An sechs Kursabenden von Anfang März bis Mai 2021 lernen die Kursteilnehmenden, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise hat, was den Klimawandel antreibt, wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept ihrer Kommune aussieht. Continue Reading »

WWF-Akademie: Onlinekurse zum Klimawandel


Foto: © Markus Spiske, Unsplash

Berlin, 3. Februar 2021: Wie hängen Erderwärmung und CO2-Emissionen zusammen? Welche Komponenten sind im Klimasystem wichtig, und welche Folgen des Klimawandels können wir schon sehen und wissenschaftlich nachweisen? In der WWF-Akademie gibt es zwei kostenlose 60 Minuten lange Onlinekurse zu den Themen “Folgen des Klimawandels: Global und regional” und “Klimawandel und Klimasystem”. Weitere Kurse sind geplant.

Nachgefragt³ – Klimaworkshops für und von Berliner Schüler*innen ab Klasse 8


Foto: © J. Kelly Brito, Unsplash

Berlin, 28. Januar 2021: Die Nachgefragt³ – Klimaworkshops richten sich an Berliner Oberschulen ab Klasse 8 und sind kostenfrei. Im Mittelpunkt des Workshops steht eine aktive Auseinandersetzung mit dem Klimawandel  – mit dabei sind drei Klima-Expert*innen aus den Bereichen Mode, Politik, Musik, Ernährung und Wissenschaft. Eine Teilnahme ist über einen Laptop, aber auch per Smartphone möglich. Zur Anmeldung geht es hier, bei Fragen wenden Sie sich per E-Mail an: klima@bildungscent.de.

Kinderuniversität an der TH Wildau


Foto: © Waldemar Brandt, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: In diesem Jahr bringt die Technische Hochschule Wildau die Kinderuniversität zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Hause. Die Veranstaltungsreihe für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren findet 2020 digital statt. Ab dem 7. November wird an insgesamt vier Samstagen um 10.30 Uhr jeweils eine neue Online-Vorlesung auf www.th-wildau.de/kinderuni zur Verfügung stehen. Die erste Vorlesung am 7. November beschäftigt sich mit den Fragen “Was können wir gegen den Klimawandel tun und was ist erneuerbare Energie? Wie wird aus Sonnenwärme Wind – und wie wird daraus Strom?”. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Weitere Informationen finden Sie hier und im Flyer zur Vorlesungsreihe.

Sommerschule Klimawissen

Foto: © enriquelopezgarre, Pixabay

TERMINANKÜNDIGUNG: Auch in diesem Sommer findet im Experimentierfeld des Museums für Naturkunde Berlin in Kooperation mit dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung eine Sommerschule Klimawissen statt. Hier können Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie alle Interessierten ihr Wissen über Klimawandel ausbauen und ihre Argumentationen schärfen. In diesem Jahr findet die Sommerschule digital via Zoom statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die digitalen Workshops finden wöchentlich freitags, 14 Uhr statt, Informationen zu Terminen und Themen finden Sie hier.

Unterrichtseinheit: Intelligente Gebäudetechnik

Foto: © Pixabay, Gerd Altmann

Berlin, 16. Juni 2020: Im kostenfreien Unterrichtsmodul “Intelligente Gebäudetechnik” geht es um das Einsparen von Energie durch intelligente Gebäudetechnik. Die Schülerinnen und Schüler lernen sowohl die gesetzliche Energieeinsparverordnung als auch das Vergleichs- und Bilanzierungsinstrument “Energieausweis” kennen. Sie erfahren darüber hinaus mehr über wesentliche architektonische Konzepte, bautechnische Maßnahmen und typische Baustoffe mit ihren Merkmalen. Die Unterrichtseinheit steht hier zum Download bereit.