TU Berlin: Ringvorlesung zum Klimaschutz


Foto: © Markus Spiske, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Wie Klimaschutz in den Bereichen Mobilität, Energie, Bauen, Wasser- und Materialwirtschaft oder Mode aussehen kann, wird in der Ringvorlesung “TU Berlin for Future” durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Blick genommen. Darüber hinaus werden grundlegende Fragen etwa zum Zusammenhang von Klimaschutz und Wirtschaftswachstum oder internationaler Klimagerechtigkeit diskutiert. Die Online-Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei, die erste Vorlesung findet am 25.10.2021 statt. Neben Studierenden sind auch externe Gäste  willkommen. Externe Gäste melden sich bitte per E-Mail an Anastasia Siebenmorgen () an. Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier.

Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Neben der Karriere in einem Unternehmen bieten Universitäten und Forschungszentren vielfältige Möglichkeiten, wissenschaftlich tätig zu sein. In der Online-Veranstaltungsreihe “Faszination Wissenschaft! MINT Role-Models aus Forschung & Entwicklung” stellen PhysikerInnen und ChemikerInnen vom 22. Oktober 2021 bis 19. November 2021 an fünf Freitagnachmittagen jeweils von 12.30-14.00 Uhr ihr Arbeitsumfeld an einer Universität oder in einem Forschungszentrum vor. Außerdem berichten Studierende über ihre Erfahrungen im Studium. Anschließend beantworten die Vortragenden gern Fragen.

Organisiert und durchgeführt werden die Veranstaltungen vom Arbeitskreis Chancengleichheit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (AKC), dem Kommission Chancengleichheit in der Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), von Halles Schülerlabor für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und vom Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 6.-13. Klasse und alle Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen am 22.10, 29.10, 5.11., 12.11. und 19.11. finden Sie im Veranstaltungskalender der DPG.

think ING. kompakt Oktober|November 2021 – Medizintechnik und KI


Foto: © Michael Bokelmann

13. Oktober 2021: In vielen Bereichen gehört die Künstliche Intelligenz bereits zu unserem Leben: Sie unterstützt die Produktion in Unternehmen, regelt die Temperatur im Haus oder zeigt uns personalisierte Werbung. Den Computerprogrammen, die die menschliche Intelligenz nachahmen und selbständig lernen, vertrauen wir bereits einen großen Teil unseres Lebens an – auch unsere Gesundheit. Denn in der Medizin kommt KI immer häufiger zum Einsatz. Algorithmen lernen, Muster in Bildern aus dem Computer- oder Kernspintomographen zu erkennen und eine eigene Diagnose zu stellen. So kann die KI Krebs oder Schlaganfälle diagnostizieren. Mithilfe von KI-Systemen werden auch Abläufe im Operationssaal optimiert. Wie Ingenieur:innen die Einsen und Nullen in den OP bringen, warum Quallen und Spinnen als Vorbilder dienen und wie ein Medizintechnik-Studium aussieht, gibt es in der neuen Ausgabe think ING. kompakt – Medizintechnik und KI zu lesen.

Die neue kompakt kann hier bestellt oder online gelesen werden.

Spieletipp: Escape Radon


Foto: © Keagan Henman, Unsplash

11. Oktober 2021: Rätsel lösen und dabei etwas über Kernphysik lernen, darum geht es bei der neuen digitalen Escape Story Escape Radon. Entstanden im Rahmen einer Staatsexamensarbeit an der TU Dresden führt jede Lösung einen Schritt weiter in der Geschichte, die sich mit der Strahlenbelastung infolge des radioaktiven Nuklids Radon-222 auseinandersetzt. Zielgruppe des Spiels sind Schülerinnen und Schüler, die gerade Kernphysik und Radioaktivität im Schulunterricht behandeln oder sich einfach dafür interessieren.

Wieder im Einsatz: M+E-InfoTruck


Foto: © IW Medien

8. Oktober 2021: Nach langer pandemiebedingter Auszeit war der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie von Ende August bis Anfang Oktober wieder im Einsatz in Berlin und Brandenburg und informierte 19 Tage lang Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeiten der dualen Ausbildung in der Branche – natürlich unter Einhaltung der 3G-Regel und mit bewährtem Hygienekonzept. Begleitet wurden die Einsätze zudem an vielen Schulstandorten von Beraterinnen und Beratern der Agentur für Arbeit sowie Unternehmen aus der Region.

weiterlesen »

Wissensportal: KI Konkret


Foto: © Gerd Altmann, Pixabay

6. Oktober 2021: Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie und wird unseren Alltag und die Arbeit verändern. Doch was genau ist KI? Was kann KI? Was darf KI? Das neue Wissensportal www.ki-konkret.de der Plattform Lernende Systeme bietet einen Einstieg in das Thema und erläutert anschaulich, wie KI funktioniert, wo sie bereits heute und in Zukunft zum Einsatz kommt und welche Herausforderungen damit für die Gesellschaft verbunden sind.

MINT-Netz Berlin-Brandenburg: Treffen der Partner*innen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die Partnerinnen und Partner des Netzwerkes treffen sich zweimal im Jahr, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Das nächste Partnertreffen findet am 4. November 2021 von 15-17 Uhr erneut virtuell statt – organisiert von der Technologiestiftung Berlin und dem Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg.

Folgende Beiträge sind geplant: „MINTvernetzt“ als Service- und Anlaufstelle für die Community der MINT-Akteur:innen in Deutschland, Fachbrief „Programmieren in der Grundschule“ und MoFab: reparieren, erhalten, erfinden (Netzwerk offener Werkstätten Brandenburg).

Wenn Sie ebenfalls in der MINT-Förderung und MINT-Bildung in Berlin und Brandenburg aktiv sind und am Treffen des MINT-Netzes teilnehmen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Stefanie Czybik (Tel. 030 310 05 237 oder per E-Mail) auf.

DECHEMAX-Schülerwettbewerb: Von Minen bis Müllhalden


Foto: © Jack Church, Unsplash

WETTBEWERB: Der diesjährige DECHEMAX-Schülerwettbewerb steht unter dem „Von Minen bis Müllhalden – wo die Werte stecken“. Ziel ist es zu ergründen, wie wir uns in Zukunft mit Rohstoffen versorgen können, ohne dabei unsere Umwelt auszubeuten und zu zerstören. Was kann man tun – sparen, recyclen, neue Quellen erschließen?

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler*innen der Klassen 7 bis 13 im gesamten Bundesgebiet. Ab dem 1. Oktober sind Anmeldungen für den Wettbewerb möglich,  Anmeldeschluss ist der 17. November.

Positionspapier: Informatische Bildung als Schlüssel für Zukunftskompetenz


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

29. September 2021: Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hält mit dem jetzt veröffentlichten Positionspapier “Informatische Bildung als Schlüssel für Zukunftskompetenz” ein Plädoyer für einen neugestalteten Informatikunterricht. Denn digitale Bildung bedeutet nicht nur Wissensvermittlung über digitale Prozesse mithilfe von digitalen Bildungsangeboten und -medien, sondern auch Kompetenzaufbau und ist damit zentrales Rüstzeug für Teilhabe an der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt der Zukunft. Im Arbeitsalltag werden nicht nur in der Digitalbranche IT-Kenntnisse vorausgesetzt, sondern auch Berufe, die lange technikfern erschienen, sind inzwischen von digital gestützten Technologien bestimmt und setzen digitale Kompetenzen voraus. 

Arbeitsblatt “Gewitter”


Foto: © Max Saeling, Unsplash

28. September 2021: Wolkenbruchartige Regenschauer, dicke Hagelkörner, Blitze, die sich hell und zackig entladen und das gewaltige Krachen eines Donners – ein Gewitter ist ein ganz besonderes Wetterphänomen. Wie ein Gewitter entsteht, ob man es vorhersagen kann oder wie man die Entfernung zu einem Gewitter berechnet – um diese Infos geht es beim Arbeitsblatt “Gewitter” von “Komm, mach MINT”. Das Arbeitsblatt steht als Download bereit und ist für Schüler*innen ab der 7. Klasse geeignet.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »