Klassenfahrt wird Codingfahrt

Um Schülerinnen und Schülern das Coden nahe zu bringen, haben die Technologiestiftung Berlin und Samsung das Projekt codingklassenfahrt.de ins Leben gerufen. Denn Coding bietet die Chance, kreativ die digitale Welt zu entdecken und essenzielle Kompetenzen für morgen zu entwickeln. Im lockeren, spielerischen Kontext – außerhalb des Klassenzimmers – lernen die Jugendlichen das Thema Coding kennen. Ab sofort können sich Schulklassen sämtlicher Schulformen mit Schülern und Schülerinnen ab Sekundarstufe I in Deutschland auf www.codingklassenfahrt.de mit ihrer Projektidee bewerben. Bewerbungsschluss ist der 14. März 2018.

SchülerBIONNALE 2018

Unter dem Motto „Life Sciences live erleben und entdecken“ bietet die SchülerBIONNALE am 16. März in der Zeit von 9 bis 15 Uhr jede Menge Informationsmöglichkeiten für Schüler und Schülerinnen ab der 9. Klasse. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die SchülerBIONNALE findet wieder im Rahmen der Messe „Gesundheit als Beruf“ statt, die Informationen zur Berufsvielfalt sowie aktuelle Ausbildungsangebote aus der Gesundheitsbranche präsentiert. Um Anmeldung wird gebeten.

2. Tech Jam an der Technischen Universität Berlin

Am 23. und 24. März 2018 findet an der TU Berlin der zweite Berliner Tech Jam in Kooperation mit der Technologiestiftung Berlin, dEIn Labor und dem Raspberry Jam Berlin statt! Wie schon 2017 sind alle eingeladen, die an Making, Technik und Bildung für Kinder, Jugendliche und Lehrende interessiert sind. Am Freitag sind insbesondere Schulklassen herzlich eingeladen, es wird in erster Linie Workshops geben mit Zielgruppe Grundschule bis Abitur. Weitere Informationen im Terminkalender und hier.

Chemkids – neue Aufgabe „Rundis Seifenblasen-Show“

Der Schülerwettbewerb Chemkids ist mit einer neuen Experimentieraufgabe in die Frühjahrsrunde gestartet. Die aktuelle Aufgabe „Rundis Seifenblasen-Show“ beschäftigt sich mit der schillernden Welt der Seifenblasen. Die neue Aufgabe des Chemkids-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 8 ist zu finden unter www.chemkids.de. Der Einsendeschluss ist der 30. April 2018.

Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten in der M+E Industrie

Die kostenlose DVD „Faszination Technik – starke Berufe in der Metall- und Elektro-Industrie“ liefert die Möglichkeit, technische und kaufmännische Ausbildungsberufe der Metall- und Elektro-Industrie anschaulich im Berufskundeunterricht zu präsentieren. Insgesamt beinhaltet die DVD von Gesamtmetall 29 Kurzfilme, in denen junge Auszubildende ihren Ausbildungsberuf in der M+E-Industrie vorstellen.

Girls‘ Day am HPI: 26. April 2018


Foto: HPI/K. Herschelmann

Beim jährlichen Girls‘ Day haben IT-interessierte Schülerinnen die Möglichkeit, am Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Grundlagen des Programmierens kennenzulernen. Die Teilnehmerinnen werden je nach Vorkenntnissen auf zwei speziell zugeschnittene Workshops verteilt. Vorkenntnisse in IT und Programmiersprachen sind nicht zwingend erforderlich. Die Teilnehmerinnen des Girls‘ Day lernen auf spielerische und leicht verständliche Weise die Welt des Programmierens kennen. Anhand von anschaulichen Beispielen werden die Bausteine aussagenlogischer Formeln eingeführt und praxisrelevant erprobt.

weiterlesen »

Schülerkolleg am Hasso-Plattner-Institut


Foto: Copyright: HPI/D. Lässig

IT-Talente aufgepasst: Jetzt fürs HPI-Schülerkolleg bewerben und Informatik spielerisch entdecken. Spaß am Programmieren entdecken, IT-Kompetenz entwickeln und lernen, welche Herausforderungen und Chancen mit der Digitalisierung verbunden sind – im Schülerkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) können Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 12 Informatik-Kenntnisse erwerben und praktisch erfahren, was mit IT möglich ist. Die Bewerbung für IT-interessierte Jugendliche aus Brandenburg und Berlin für das Schuljahr 2018/19 ist ab sofort bis zum 17. Mai möglich. Wer mitmachen will, kann seine Online-Bewerbung zusammen mit einem Motivationsschreiben und einer Kopie des jüngsten Zeugnisses einreichen. Weitere Informationen zum Schülerkolleg und zur Bewerbung unter: www.hpi.de/schuelerkolleg.

weiterlesen »

Unterrichtsmaterial des Monats: Epidemiologie im Biologieunterricht

Wie beeinflussen Lebensstil- und Umweltfaktoren unsere Gesundheit? Die Unterrichtseinheit „Epidemiologie im Biologieunterricht“ führt Schülerinnen und Schüler an das Design epidemiologischer Studien heran: Ziel ist es dabei sowohl die Bewertungskompetenz als auch das wissenschaftlich-propädeutische Arbeiten zu fördern. Zur praxisnahen Vermittlung des Themas erhalten Lehrkräfte konkrete Fall- und Anwendungsbeispiele. Das Material eignet sich für den Biologieunterricht ab Klasse 8 mit zahlreichen interdisziplinären Ansätzen und ist der Broschüre „Teachers + Scientists“ entnommen.

Jugendwettbewerb Informatik

Jetzt geht es wieder los: Programmieren – leichter als du denkst! Unter diesem Slogan startet der Jugendwettbewerb Informatik. Er wendet sich an Jugendliche der Klassen 5 bis 13, die wenig oder keine Erfahrung im Programmieren haben. Bei diesem Wettbewerb kann auch derjenige erfolgreich sein, der keine Vorkenntnisse besitzt. Die Jugendlichen erwerben die nötigen Kompetenzen während des Wettbewerbs – und erleben so den Einstieg ins Coding. Im besten Fall entdecken sie ein Talent, das in ihnen schlummerte. Das ist gut, denn digitale Bildung wird immer wichtiger. Veranstaltet wird der Wettbewerb von den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF). In der 1. Runde (26. 2. bis 2. 3. 2018) und 2. Runde (23. 4. bis 1. 5. 2018) erfolgt die Teilnahme am JwInf online auf der Wettbewerbsplattform. Die letzte Runde findet zusammen mit der ersten Runde des 37. Bundeswettbewerb Informatik statt (1.9.2018 bis Ende November).

Mach Grün! Osterferien-Camp

In dem Camp können Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren die grüne Berufswelt der Zukunft erkunden. Wie sieht eine Stadt aus, in der Nachhaltigkeit und Ökologie zum Alltag gehören? Wie verändert sich die Berufswelt und welche Chancen gibt es für mich und meine Talente? Antworten darauf gibt es beim „Mach Grün! Osterferien-Camp“. In drei Kreativ-Werkstätten (Theater, Film oder Modellbau) entwickeln Jugendliche ihre Ideen für eine grüne Stadt der Zukunft. Die kostenfreie Teilnahme beinhaltet Übernachtung und Verpflegung. Veranstaltungszeitraum ist vom 24. bis 28. März 2018, eine Bewerbung ist erforderlich. Weitere Informationen: machgruen.de/event/berlin-camp-4/.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »