Lange Nacht der Wissenschaften

Berlin, 22. Mai 2017: Am 24. Juni 2017 von 17 bis 24 Uhr öffnen 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen und präsentieren mit Hilfe von Demonstrationen, Experimenten, Vorträgen, Diskussionen und Mitmachaktionen aktuelle Themen aus der Wissenschaft. Die Veranstaltung bietet jungen Menschen die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen für ihre Berufsfindung zu sammeln. Ab heute steht das vollständige Programm mit allen Angeboten der Langen Nacht der Wissenschaften zur Verfügung. Weitere Informationen im Terminkalender und unter www.langenachtderwissenschaften.de.

Programmieren in der Schule mit App Camps


Foto: Screenshot der Webseite

App Camps vermittelt Schülerinnen und Schülern ab Klasse 3 Programmiergrundlagen. Mit der Online-Lernplattform können Lehrkräfte aller Schularten und andere Interessierte interaktive Programmierkurse im Unterricht oder außerschulisch durchführen.

MINT-Frühjahrsreport 2017


Foto: Cover des MINT-Frühjahrsreport 2017

Berlin, 10. Mai 2017: Heute wurde in Berlin der MINT-Frühjahrsreport 2017 vorgestellt. Die Autoren des Reports „Wachstum für die Wirtschaft, Chancen für den Einzelnen“ stellen fest, dass den Unternehmen im April insgesamt 237.500 Arbeitskräfte im MINT-Bereich fehlen. Dies ist der höchste Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 2011. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die MINT-Lücke um 38,6 Prozent angestiegen. Auch die Zahl der offenen MINT-Stellen hat mit 430.400 ein Allzeithoch erreicht. Gleichzeitig ist die Erwerbstätigkeit von MINT-Akademikern von 2011 – 2014 um 10,6 Prozent gestiegen. Diese Entwicklung wurde von Zuwanderung, einem höheren Frauenanteil und mehr Älteren begünstigt. Weniger günstig entwickelte sich die Erwerbstätigkeit von beruflich qualifizierten MINT-Fachkräften.

weiterlesen »

USA-Reisestipendien für Informatik-Studentinnen – jetzt bewerben bis 30. Juni

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vergibt auch in diesem Jahr wieder Reisestipendien für die weltweit größte IT-Messe für Frauen, die „Grace Hopper – Celebration of Women in Computing“. Die Stipendiatinnen erhalten die Möglichkeit, vom 04. bis 06. Oktober nach Orlando, Florida, zu reisen und die renommierte IT-Konferenz zu besuchen, die im vergangenen Jahr von rund 15.000 Teilnehmerinnen aus 87 Ländern besucht wurde.

weiterlesen »

Bewegung, kinetische Energie und Dynamik des Fußballs


Foto: Cover des Unterrichtsmaterials des Monats

Unterrichtsmaterial des Monats: Bewegung, kinetische Energie und Dynamik des Fußballs. Prallt ein Ball vor dem Tor ab, ist er schwerer zu halten, weil sich Energie und Bewegung des Fußballs verändern. Warum das so ist, lernen die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit. Mit einem Videoanalyse-Tool untersuchen sie die Bewegung des Balls als rollenden, rotierenden und springenden Festkörper und werden dabei an die physikalischen Gesetze von Translations- und Rotationsbewegung herangeführt. Das Material ist der Broschüre ‚iStage 3‘ entnommen und kann heruntergeladen werden.

Detektivstory im naturwissenschaftlichen Unterricht


Foto: Cover des Unterrichtsmaterials des Monats

Unterrichtsmaterial des Monats: Who murdered Sir Ernest? Bei einem Ballabend wird der Hausherr Sir Ernest hinterrücks von einem seiner Gäste ermordet. Einziger Hinweis auf den Täter ist die Tonspur einer Videoaufnahme, bei der das Opfer mit seinen Gästen anstößt. In diesem und weiteren fiktiven Kriminalfällen ermitteln Schülerinnen und Schüler unter anderem mit Hilfe von Spektroskopie, Frequenzanalyse und Flammenfärbung. Mit ihren originellen Detektivstories für den MINT-Unterricht haben sich Johannes Almer und Ernst Hollweck aus Prien am Chiemsee für das Europäische Science on Stage Festival 2017 in Debrecen, Ungarn, qualifiziert.

17. Girls’Day in Berlin + Zukunftstag in Brandenburg

Berlin, 27. April 2017: Am heutigen Girls’Day in Berlin bzw. Zukunftstag in Brandenburg brechen zahlreiche Schülerinnen auf, um neue Wege in Berufe in Technik, Handwerk und Naturwissenschaften sowie Leitungsverantwortung und als Existenzgründerin zu erkunden. Allen Schülerinnen, die sich am Girls’Day bzw. Zukunftstag beteiligen und für einen Tag Gast in Betrieben und Hochschulen der Hauptstadtregion sind, viel Spaß!

ExperiMINTe

ExperiMINTe sind interaktive Simulationen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Bereich Naturwissenschaften und Technik. Die Versuche können online sowohl im Unterricht als auch in Form von spannenden und spielerischen Übungs- und Hausaufgaben für die Schülerinnen und Schüler genutzt werden. Zu jeder Simulation gibt es Info- sowie Arbeitsblätter.

HPI-Botschafter

Was ein Informatik-Studium voraussetzt und was man dabei lernt, das erfahren Schülerinnern und Schüler am besten aus erster Hand. Hierfür gibt es die „HPI-Botschafter“. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer können diese direkt an die eigene Schule einladen. Die HPI-Botschafter sind in erster Linie Studierende des Bachelor-Studiengangs IT-Systems Engineering des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Sie berichten über die Voraussetzungen und Inhalte des praxisorientierten Informatik-Studiums sowie die persönlichen Erfahrungen und Studienbedingungen.

think ING. kompakt 03|2017


Foto: Cover der think ING. kompakt 03|2017

Ohne Software läuft gar nichts. In nahezu allen Bereichen unseres Lebens spielt Softwaretechnik eine Rolle. Daher haben Ingenieure für Softwaretechnik eine Riesenauswahl an spannenden Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen zur Verfügung. Wir haben einen von ihnen an seinem Arbeitsplatz besucht. Das und weitere Themen in der aktuellen think ING Ausgabe 03|2017.

Ältere Beiträge »