-->

MINT-Sommerwerkstatt Power-to-X 2021


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 25. Januar 2021: Um klimaneutral zu werden, müssen fossile Brennstoffe durch regenerative Energiequellen wie Wind- und Solarenergie ersetzt werden. Dadurch entstehen Chancen für innovative Technologien, wie z.B. Power-to-X. Innerhalb einer Sommerwerkstatt vom 22. bis 25. April 2021 – veranstaltet von WWF Deutschland zusammen mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung – erhalten Studierende Zugang zur aktuellen Power-to-X-Forschung. Sie diskutieren die Chancen und Risiken von Power-to-X mit Gleichgesinnten, Wissenschaftler*innen und politischen Akteuren. Der Fokus liegt insbesondere auf Anwendungsmöglichkeiten im Chemie-Sektor. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anreise werden durch die Veranstalter getragen. Bewerbungsfrist ist der 19. Februar 2021. Weitere Informationen zur Sommerwerkstatt und den Bewerbungskriterien finden Sie hier.