-->

MINT-Nachwuchsbarometer 2021


Foto: © Fang-Wei Lin, Unsplash

Berlin, 10. Mai 2021: Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport, der die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zur Nachwuchssituation im MINT-Bereich von der frühen Bildung bis zur beruflichen Ausbildung und zum Studium versammelt und bewertet. Beim jetzt veröffentlichten MINT Nachwuchsbarometer 2021 steht insbesondere das “Lernen im Lockdown” im Fokus. Bereits vor der Krise zeigten Schulleistungsstudien, dass die Gruppe lernschwacher Kinder und Jugendlicher im MINT-Bereich groß ist und einer nur sehr kleinen leistungsstarken Gruppe gegenübersteht. Auch wenn die Folgen der Schulschließungen für Kinder und Jugendliche noch nicht absehbar sind, sehen die Autoren des Berichts die Förderung gerade bildungsbenachteiligter Kinder als zentrale Aufgabe für die nahe Zukunft. Hier geht es zur Veröffentlichung und hier zu weiteren Informationen.

MINT-Nachwuchsbarometer 2020

Foto: © Fotolia 2017 / salita2010

Berlin, 11. Mai 2020: Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport, der die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zur Nachwuchssituation im MINT-Bereich von der frühen Bildung bis zur beruflichen Ausbildung und zum Studium versammelt und bewertet. Das jetzt veröffentlichte MINT Nachwuchsbarometer 2020 zeigt, dass sich die Situation in Deutschland in den vergangenen Jahren nicht zum Positiven verändert hat: So sinken in Mathematik und den Naturwissenschaften Interesse und Leistungen der Schülerinnen und Schüler. Einem Drittel der Jugendlichen in Deutschland fehlen grundlegende computerbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten. Hier geht es zur Veröffentlichung und hier zu weiteren Informationen.