-->

Experimente für den inklusiven MINT-Unterricht

Foto: © Steve Riot, Pixabay

Berlin, 1. April 2021: Die Siemens Stiftung hat zusammen mit der iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin und dem Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) Experimentiereinheiten für den inklusiven MINT-Unterricht entwickelt. Die Lehr- und Lernmaterialien ermöglichen der Lehrkraft den Lernstoff differenziert zu vermitteln, so dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren unterschiedlichen Fähigkeiten individuell gefördert werden. Als Download stehen zur Verfügung: Stoffe im Alltag (Jahrgangsstufen 5 und 6), Von den Sinnen zum Messen (Jahrgangsstufen 5 und 6), Umwelt (Jahrgangsstufen 7 bis 10), Energie (Jahrgangsstufen 7 bis 10) und Gesundheit (Jahrgangsstufen 7 bis 10).

Forsche mit uns!


Foto: © www.ChristianSchwier.de, Fotolia 

Berlin, 29. März 2021: Ein Blick über die Landesgrenzen von Berlin und Brandenburg führt zum Forschervideokanal “Forsche mit uns!” der Gesellschaft für Umweltbildung Baden-Württemberg e.V. Die Videos zeigen Schritt für Schritt naturwissenschaftliche Experimente, die (Kita-)Erzieher*innen und  Grundschullehrer*innen leicht durchführen können. Zu jedem Video gibt es auf guv-bw.de die Beschreibung kostenfrei als Download.

Videotipp: What Happens Next

Berlin, 19. März 2021: What Happens Next? David Featonby, Vorstandsmitglied von Science on Stage, hat spannende und praktische Experimente für den Unterricht in der Sekundarstufe aufgenommen. Die Videos sind auf Englisch und hier abrufbar.

Homeschooling mit Physik: Partyversuche


Foto: © Jason Leung, Unsplash

Berlin, 15. März 2021: Gut geeignet für das Homeschooling sind Partyversuche, denn auch Erwachsene haben Freude an den kleinen Versuchen mit Haushaltsgegenständen und frischen damit ihre Physikkenntnisse auf. „Zauberhafte Physik – mit Spaß Naturgesetze erkunden“ ist jetzt erschienen und eignet sich für Grundschule und  Sekundarstufe I. Das Partyheft steht wie das bereits veröffentlichte “Zauberhafte Physik – spielend leicht für Großeltern, Eltern und Kinder” zum Download bereit, kann aber auch – so lange der Vorrat reicht – kostenfrei bestellt werden.

Forscher und Forscherin werden


Foto: © deepakrit, Pixabay

Berlin, 1. Februar 2021: 61 Experimente, 10 Schwerpunktthemen, auf 116 Seiten – Nordostchemie hat das überarbeitete Forscherbuch “Forscher und Forscherin werden” für Grundschullehrkräfte sowie kleine Forscherinnen und Forscher herausgegeben. Es handelt sich um langjährig erprobte Versuche, die so aufbereitet sind, dass direkt losgelegt werden kann. Das Forscherbuch wird digital zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu den Materialien und der Downloadmöglichkeit finden Sie hier.

Experimente für zuhause


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 25. Januar 2021: In der dritten Ausgabe von „Experimente für zuhause“ der Helmholtz-Gemeinschaft werden viele spannende Experimente aus ganz verschiedenen Forschungsbereichen – Meeresforschung, der Medizin, der Luft- und Raumfahrt oder der IT – vorgestellt. Die Experimente sind für den Einsatz zuhause oder im Unterricht vorgesehen und für Schüler*innen ab der Grundschule geeignet. 

Digitale Angebote: Physik


Foto: © imgix, Unsplash

Berlin, 11. Januar 2021: Die Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V. hat auf der Website Welt der Physik digitale Angebote rund um die Physik zusammengestellt – von virtuellen Touren durch Forschungseinrichtungen und Museen über Experimente für zu Hause bis hin zu Online-Physikstunden. 

Beamline for Schools 2021


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

WETTBEWERB: Wagt euch an ein physikalisches Experiment in einem echten Forschungslabor! Welches Experiment wollt ihr durchführen? Und wieso seid genau ihr die richtigen LaborantInnen dafür? Mit Beamline for Schools 2021 geht der spannende Physikwettbewerb beim CERN in eine neue Runde. Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren können sich ab jetzt als TeilnehmerInnen bewerben. Bewerben können sich Teams von fünf Schülerinnen und Schülern sowie einem Coach (einem erwachsenen Betreuer). Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

­ VirtualBrainLab


Foto: © irfan ullah, Pixabay

Berlin, 20. November 2020: Das unentgeltliche Online-Angebot VirtualBrainLab ist in Kooperation zwischen der Goethe-Universität Frankfurt und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung entstanden und ermöglicht einen praktischen Zugang für den neurobiologischen Unterricht. Es stellt Lehrkräften didaktisch ausgearbeitete Unterrichtskonzepte mit Lösungsskripten zur Verfügung. Schüler*innen profitieren besonders von den virtuellen Experimenten. 

Physik im Advent: 24 Experimente bis Weihnachten


Foto: © Physik im Advent

Berlin, 1. November 2020: “PiA – Physik im Advent“ ist ein Adventskalender der besonderen Art: Vom 1. bis zum 24. Dezember 2020 werden jeden Tag kleine physikalische Experimente, die sich mit haushaltsüblichen Materialien durchführen lassen, als Video vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren machen die Experimente nach und beantworten auf der PiA-Webseite jeweils eine Frage dazu. Unter den besten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Preise ausgelost. Die Registrierung für “PiA – Physik im Advent” ist ab heute möglich.

Older posts »