-->

NATürlich – Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 24. Februar 2021: Am 4. März 2021 startet eine neue Seminarreihe “NATürlich – Schülerinnen erkunden naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe” an der Freien Universität Berlin, am Museum für Naturkunde Berlin und im Gläsernen Labor (auf dem Campus Berlin-Buch). Teilnehmerinnen sollten mindestens in die 9. Klasse gehen und sich dafür interessieren, wie naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe aussehen. In der Seminarreihe erkunden die Schülerinnen naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe und lernen Frauen mit unterschiedlichen Ausbildungsberufen kennen, wie z. B. Chemie- und Biologielaborantin, Gärtnerin, Sammlungsmanagerin, Präparatorin. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier. Für Infos zur nächsten NATürlich-Runde können Sie sich hier registrieren.

Digitale Brandenburger MINT-Ausbildungsmesse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Die digitale MINT-Ausbildungsmesse richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik einmal anders kennenlernen möchten – von der beruflichen Seite. Denn Brandenburg bietet viele tolle Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Doch was für Berufe sind das genau? Welche Ausbildung ist die richtige? Und welche beruflichen Perspektiven erwarten Azubis in Brandenburg? Antworten gibt die digitale MINT-Ausbildungsmesse am 19. November 2020 von 10–18 Uhr. Weitere Informationen zur digitalen MINT-Ausbildungsmesse finden Sie hier.

Duale Ausbildung: Klimawandel als Beruf

Foto: © Free-Photos, Pixabay

Berlin, 12. August 2020: Klima- und Umweltschutz sind für Jugendliche wichtig wie nie. Duale Ausbildungsberufe eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, um im Bereich Umwelt- und Klimaschutz zu arbeiten und die Zukunft mitzugestalten. Die vom Bundesinstitut für Berufsbildung (bibb) eingerichtete Webseite “Mit dualen Ausbildungsberufen nachhaltig durchstarten” informiert über duale Ausbildung in den Bereichen “Erneuerbare Energien”, “Umwelttechnische Berufe”, “Grüne Berufe“, “Elektromobilität“, “Nachhaltigkeit im kaufmännischen Bereich“ und “Umweltgerechtes Verpacken“.

Berufsorientierung im Netz: Grüne Berufe

Foto: © planet fox, Pixabay

Berlin, 24. Juli 2020: In der Land- und Ernährungswirtschaft gibt es 14 “Grüne Ausbildungsberufe” – Berufe, in denen landwirtschaftliche Produkte angebaut, verarbeitet und vermarktet werden. Dabei reicht der Arbeitsort vom Feld bis zum Labor, gearbeitet wird mit Tieren, Pflanzen oder Agrarprodukten. Informationen zu fast allen grünen Ausbildungsberufen gibt es unter krassgruen.de, Ausbildungsangebote für Brandenburg finden Sie hier und Infos zum Beruf “Brenner/in” gibt es hier.