Potenzial digital für Gendering MINT

Das Online-Symposium stellt digitale Formate und Anwendungen für Vermittlung, Reflexion und Dialog von Genderansätzen in den MINT-Fächern vor und bietet die Möglichkeit, deren Potentiale und Herausforderungen zu diskutieren. Veranstalter ist das Projekt „Gendering MINT digital“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der Förderlinie „Erfolg mit MINT – Neue Chancen für Frauen“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
19.08.2020 - 03.09.2020
Ganztägig Uhr