MINT-Herbstreport 2022: Vorstellung und Diskussion

Derzeit zeigt sich in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft und Verwaltung ein nie gekannter Fachkräftemangel. Es gibt kaum eine Branche, die nicht über offene Stellen oder fehlenden Nachwuchs klagt. Tausende Lehrstellen bleiben aufgrund rückläufiger Bewerbungen und Passungsproblemen unbesetzt, Bewerber:innen und Betriebe finden immer schlechter zueinander. Und schon jetzt ist absehbar, dass sich die Lage aus demographischer Sicht frühestens in 10 Jahren wieder etwas erholen wird.

Die MINT-Berufe und vor allem die innovationsstarken Bereiche der Industrie, sind hier in einem besonderen Ausmaß betroffen. Der MINT-Report, der zweimal im Jahr vom IW Köln erstellt wird, beschreibt nicht nur die aktuelle MINT-Fachkräftelücke, sondern zeigt auch Handlungsempfehlungen auf, um dem dramatischen Mangel kurz- und langfristig zu begegnen.

Die Studie wird durch den Autor Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter des Clusters Bildung, Innovation, Migration vorgestellt und durch die Herausgebenden kommentiert sowie in einer Diskussionsrunde mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutiert.

Wann: 23. November 2022, 18 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
Wo: F.A.Z. Atrium Berlin Mittelstraße 2-4 10117 Berlin
Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier verbindlich zur Veranstaltung an und teilen mit, ob Sie in Präsenz oder digital teilnehmen möchten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstalter: Nationales MINT-Forum


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
23.11.2022
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort