Girlsatec day und Tag der offenen Tür im ABB Ausbildungszentrum Berlin


Quelle: © girlsatec/ABB

Berlin, 29. November 2018: Im ABB Ausbildungszentrum Berlin findet der Tag der offenen Tür unter besonderer Beteiligung der „girlsatec“-Botschafterinnen statt. Alle InteressentInnen sind dazu eingeladen, sich über Ausbildungs- und Jobperspektiven in der Metall- und Elektroindustrie zu informieren!

Auf einem begleiteten Rundgang durch die Ausbildungsräume und -werkstätten können die vielfältigen Tätigkeiten und interessanten Möglichkeiten der gewerblich-technischen Ausbildung erkundet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit mit Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und sich über Bewerbungsverfahren zu erkundigen. In diesem Jahr wurde das Angebot neben den üblichen Betriebsbesichtigungen und Stationen zudem um einen Unternehmensbasar der Verbundunternehmen des ABB, Job-Speed-Dating bei den Unternehmen, Berufsvorstellungen, Bewerbungstrainings, Kinderbetreuung und vieles mehr erweitert. Weitere Informationen zum breiten Berufswahlspektrum und die Möglichkeit, sich an technischen Exponaten und Experimenten auszuprobieren bietet darüber hinaus der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, Eltern, Lehrkräfte und Ausbildungsbetriebe. Die SchülerInnen werden dazu angehalten, ihre Bewerbungsunterlagen mitzubringen, um sich gleich bei den anwesenden Unternehmen im Rahmen des Job-Speed-Datings bewerben und erste Kontakte knüpfen zu können.

Worum geht es bei dem Projekt „girlsatec – Junge Frauen erobern technische Berufe“? In diesem kurzen Video wird es erklärt! Alles Weitere zum Tag der offenen Tür gibt es hier.